Die Wochenzeitung „Falter“ veröffentlichte kürzlich Auszüge aus Chat-Protokollen der AktionsGemeinschaft, in denen Judenwitzen und Spott über Behinderte das Thema waren. Unter den Mitgliedern der Gruppe sollen Mitglieder der Fakultätsvertretung als auch Kandidaten für die anstehende ÖH-Wahl sein. Alle Reaktionen sind hier zu finden.

Aussendungen zu diesem Thema (09.05.2017 - 31.05.2017):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

ÖH-Wahlen: Häupl und Straubinger gratulieren VSStÖ

„Kritischer Geist und kontinuierlicher Einsatz für die soziale Absicherung von Studierenden zahlen sich aus.“

OTS0072
19.05.2017 10:32
in Politik

Maurer gratuliert GRAS zum respektablen Ergebnis bei der ÖH-Wahl

Grüne hoffen auf linke Koalition auf ÖH-Bundesebene

OTS0045
19.05.2017 09:57
in Politik

Mailath: Die österreichischen Universitäten müssen Vorbild sein

Wiens Wissenschaftsstadtrat Andreas Mailath-Pokorny zur ÖH-Wahl

Regierungsumbildung: Kern stellt Abgeordneten neues Team vor

Neuer Vizekanzler Wolfgang Brandstetter sieht sich als "Brückenbauer"

OTS0211
17.05.2017 15:34
in Politik

Maurer: Kurz muss Verantwortung im Antisemitismus-Skandal übernehmen

Grüne fordern Aufarbeitung durch Untersuchungskommission

OTS0161
17.05.2017 13:13

JöH und ÖH Uni Wien: Kundgebung gegen jede Diskriminierung an der Uni

Der Skandal um die Aktionsgemeinschaft am Juridicum braucht endlich Konsequenzen

„Thema“ am 16. Mai: Leichenfund im Schweinestall

Außerdem: Jus-Studenten verhöhnen NS-Opfer

ORF
OTS0117
15.05.2017 12:46

GRAS: AG-Grohmann hält sich nicht an Versprechen

In AG-Leaks involvierte Funktionär_innen am Juridicum treten nicht zurück - Grohmann muss endlich handeln

AKS ad AG-Leaks: „Schülerunion darf nicht länger schweigen!“

AKS-Chefin Chalendi: „Menschenfeindliche Aussagen haben in der Schulpolitik nichts zu suchen!“

OTS0015
13.05.2017 11:33
in Politik

BSA: Sozialdemokratische JuristInnen verurteilen rechtsradikale Äußerungen von ÖVP-nahen Jus-Studierenden

„"Wir dürfen nicht müde werden, uns jeder Form von Diskriminierung entgegenzustellen!

RFS-Ripfl: AG mit Auflösungserscheinungen – RFS ist einzige Alternative zu Linksextremen

Nach Selbstdemontage der ÖVP-nahen AG ist jede Stimme für den RFS umso wichtiger

OTS0170
11.05.2017 14:35

ÖH Uni Wien ad AG Jus: Universitätsvertretung friert Konten ein

Sämtliche Zahlungen an die Fakultätsvertretung Jus und die Fakultätsvertretung Wirtschaftswissenschaften eingestellt

Stellungnahme zum Falter-Artikel # 3

Die bundesweite Spitzenkandidatin der AG, Silvia Grohmann, stellt klar: „Anhand der Screenshots, die wir von den Medien erhalten haben, konnten wir bisher 17 Mitglieder eindeutig als Beteiligte …

OTS0241
10.05.2017 17:47
in Politik
vorige Seite nächste Seite