vorige Seite Seite 1 von 51 nächste Seite

LH-Konferenz: Einigung bei Kosten für Pflege und Verwaltungsreform

Die Länder bekommen als Ausgleich für die Abschaffung des Pflegeregresses 340 Millionen Euro für das Jahr 2018 zur Verfügung.

Sitzung der Bezirksvertretung Brigittenau

Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Brigittenau findet am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, um 18 Uhr im Amtshaus (20., Brigittaplatz 10, 2. Stock, Zi. 223) statt.

younion-Salzburg: Bedienstete beschließen Resolution

Für einen wertschätzenden Umgang und Einhaltung der Fürsorgepflicht

OTS0189
17.05.2018 14:05
 

U-Kommission KH Nord: NEOS wollen „politische Verantwortung“ aufdecken

Die Wiener NEOS haben heute, Donnerstag, ihre „Weichenstellungen“ für die Arbeit in der gemeinderätlichen Untersuchungskommission zum Krankenhaus Nord präsentiert.

Keine Unterstützung von Wiener ÖVP für Ludwig bei Bürgermeister-Wahl

Die Wiener ÖVP will in der nächsten Sitzung des Wiener Gemeinderates am 24. Mai Stadtrat Michael Ludwig nicht zum neuen Bürgermeister wählen.

Aviso: Überreichung Goldenes Wienerherz an Madeleine Petrovic

Am 22. Mai 2018 wird der Wiener Vizebürgermeister Dominik Nepp Frau MMag. Dr. Madleine Petrovic und Frau Brigitte Coyan das "Goldene Wienerherz" überreichen.

Deutschklassen: Wien richtet „100 Fragen“ an Bildungsminister

Gruppengrößen, Raumfragen, Lehrer-Ressourcen und Eltern-Info nach wie vor ungeklärt

Willkommensfeier für neue StaatsbürgerInnen im Wiener Rathaus

Czernohorszky: Empfang für neue StaatsbürgerInnen „gute und wichtige Tradition“

Wien Tage in Prag

Von 13. bis 15. Mai 2018 intensivierten Wien und Prag in der tschechischen Hauptstadt ihren Dialog und diskutierten gemeinsame Herausforderungen der beiden Städte bei einer zweitätigen Konferenz.

OTS0248
16.05.2018 17:15
 

36. Wiener Gemeinderat (4)

GR Leo Kohlbauer (FPÖ) warf SPÖ und Grünen vor, den „Islamisten in Wien den Hof zu machen“.

36. Wiener Gemeinderat (3)

GRin Marina Hanke, BA (SPÖ) bezeichnete die Vorwürfe der FPÖ, die Stadt Wien sei untätig, als haltlos - Wien setze sehr wohl konkrete Maßnahmen.

36. Wiener Gemeinderat (2)

GR Dr. Kurt Stürzenbecher (SPÖ) hielt eingangs fest: „Wir SPÖ lehnen Kriegsverherrlichung, Indoktrinierung, religiösen Radikalismus und Nationalismus absolut ab.“ Die Stadtregierung trete solchen …

vorige Seite nächste Seite