vorige Seite Seite 1 von 27 nächste Seite

"profil": Glass: „Donald Trump hat uns aufgerüttelt“

US-Komponist Philip Glass lobt Politisierung durch neuen US-Präsidenten – Arbeitet an neuer Symphonie nach Musik von David Bowie und Brian Eno

OTS0005
22.07.2017 08:00
 

„profil“: Anwälte dokumentierten Steuergeldverschwendung

Online-Watchlist pro-gesetz.at gegen Unregelmäßigkeiten bei öffentlichen Aufträgen

OTS0004
22.07.2017 08:00
 

„profil“: Volksbefragung über Verwaltungsreform „nicht möglich“

Laut Verfassungsexperten Theodor Öhlinger ist Thema zu komplex für eine Frage, die mit Ja oder Nein zu beantworten ist

OTS0003
22.07.2017 08:00
 

„profil“-Umfrage: Mehrheit für Erbschaftssteuer

56% befürworten Wiedereinführung der Erbschaftssteuer, 24% erst ab einer Million Euro – 36% sind grundsätzlich dagegen

OTS0002
22.07.2017 08:00
 
OTS0104
21.07.2017 22:00
 

TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 22. Juli 2017 von Alois Vahrner - Direkte Demokratie oder Populismus

Wenn politisch wenig bis nichts mehr geht, muss in Österreich zuweilen ein Volksentscheid her.

OTS0101
21.07.2017 21:00
 
OTS0172
20.07.2017 22:00
 

TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 21. Juli 2017 von Irene Rapp - Das erholungssuchende Ich

Auch in der Schweiz steigt der Druck auf den Erholungsraum Natur.

OTS0170
20.07.2017 21:00
 
OTS0105
19.07.2017 22:00
 

TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 20. Juli 2017 von Alex Gruber - Das irre Geschäft rund ums Leder

Im internationalen Fußball vergeht kein Tag, an dem nicht irrwitzige Summen auftauchen.

OTS0104
19.07.2017 21:00
 
OTS0160
18.07.2017 22:00
 

TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 19. Juli 2017 von Peter Nindler - „Mir sein mir“ ist in der EU zu wenig

Sosehr die Europäische Union auf vielen Politikfeldern spaltet, Tirol hat in den vergangenen 22 Jahren noch nicht begriffen, was Interessenlobbying in Brüssel bedeutet.

OTS0157
18.07.2017 21:00
 
OTS0123
17.07.2017 22:00
 

TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 18. Juli 2017 von Stefan Eckerieder - Der Aufschwung, der von außen kam

Das starke Wirtschaftswachstum verdeckt, dass sich an den Rahmenbedingungen für die heimische Wirtschaft nichts verändert hat. Der Reformstau gefährdet den Wirtschaftsstandort und Tausende Arbeitsplätze.

OTS0121
17.07.2017 21:00
 
OTS0029
16.07.2017 22:00
 
vorige Seite nächste Seite