Grüne Wirtschaft

vorige Seite Seite 1 von 18 nächste Seite

Grüne Wirtschaft Wien: Neue Parkregeln wichtiger Schritt für Wiener Wirtschaft

Erleichterter Zugang zur UnternehmerInnen-Parkkarte in Wien

OTS0035
22.05.2017 10:02
 

Grüne Wirtschaft: Innovative Unternehmen brauchen liberalere Gewerbeordnung

Sabine Jungwirth: “ECHTE Verhandlungen nach Abschied der ÖVP-Bremsklötze aus der Koalition einleiten.”

OTS0236
17.05.2017 18:08
 

Grüne Wirtschaft: Zurück an den Start bei Gewerbeordnung & Wirtschaftskammerreform

Sabine Jungwirth: „Keine Modernisierung, dafür weiterhin Protektionismus und teure Bürokratie. Die Stopptaste muss jetzt gedrückt werden!”

OTS0189
16.05.2017 15:01
 

Grüne Wirtschaft: Marco Schreuder folgt Stephan Gustav Götz

Obmannwechsel in der Fachgruppe Werbung Wien fixiert

OTS0027
04.05.2017 09:04
 

Arbeitszeit über zeitgemäßes Jahresarbeitszeit-Modell regeln

Sabine Jungwirth:"Arbeitszeitregelungen sollen in Betriebs- und Branchenvereinbarungen ausverhandelt werden, um Bedürfnissen moderner Lebens- und Arbeitswelten entgegen zu kommen."

OTS0199
27.04.2017 13:13
 

WKO 4.0 ist für die Grüne Wirtschaft eine vergebene Chance

Die WKO "soll in Sachen Föderalismus Vorreiterrolle übernehmen, diese Chance wurde vergeben."

OTS0116
06.04.2017 11:37
 

Grüne Wirtschaft Wien steht hinter Projekt Wiener Eislaufverein

Landessprecher Arsenovic: Ein guter Konferenzstandort, der Erhalt des Wiener Eislaufvereins und ein neuer Freiraum für die WienerInnen – das ist ein gutes Paket

OTS0098
30.03.2017 10:59
 

Grüne Wirtschaft: WK-Reform ist nur Ankündigungspolitik. Beharren in föderalen Strukturen verhindert echte Entlastung für Mitglieder.

Wirtschaftskammer muss beweisen, dass sie im eigenen Bereich als Beispiel vorangeht und föderale Strukturen eindämmen. Servicebereich für die Unternehmen in den Vordergrund stellen.

OTS0100
24.03.2017 11:34
 
OTS0053
21.03.2017 10:22
 

Grüne Wirtschaft: Vereinfachung der Sozialversicherungsstrukturen begrüßenswert. Abschied vom berufsständischen Denken aber notwendig.

Jungwirth: Wichtigstes Ziel ist Vereinheitlichung der Leistungen und Abschaffung der Selbstbehalte.

OTS0136
16.03.2017 12:27
 

Grüne Wirtschaft zur Wirtschaftskammerreform: Weiter Maßnahmen zur Entlastung der Kleinunternehmen notwendig. Demokratisierung offen.

Jungwirth: Weitere Verschlankung der Kammerstrukturen möglich durch Abschaffung der Fachgruppen. Einheitsgewerbeschein für alle freien Gewerbe und Demokratisierung offen.

OTS0119
10.03.2017 12:19
 

Grüne Wirtschaft zu Lehrlingsausbildung: Digitalisierung wichtig, aber größere Reform notwendig.

Die Lehrlingsausbildung in Österreich muss reformiert werden. Imagepolitur durch Digitalisierung nicht ausreichend, KMU brauchen Unterstützung um am Ausbildungssystem teilzunehmen

OTS0143
09.03.2017 13:44
 

Grüne Wirtschaft zum Internationalen Frauentag: Mehr Frauen an die Spitze der Wirtschaftskammer

Rund 45% der Unternehmen von Frauen geführt, Präsidien der Wirtschaftkammer aber zu 78 Prozent mit Männern besetzt. Grüne Wirtschaft fordert Quote für die Besetzung der Präsidien.

OTS0162
07.03.2017 12:24
 

Grüne Wirtschaft: Zusammenlegen der Sozialversicherungsträger ist Chance auf effiziente Strukturen und einheitliche Leistungen

Jungwirth: Reformvorschläge der Industriellenvereinigung sind erster Schritt, gehen jedoch nicht weit genug.

OTS0118
27.02.2017 13:28
 

Grubits-Klinger/Grüne Wirtschaft: »Neue Regelung der SGKK bedroht Image und wirtschaftliche Grundlage der Masseurinnen und Masseure«

Da es häufig nur eine Frage der Zeit ist, dass die Gebietskrankenkassen in anderen Bundesländern nachziehen, sind MasseurInnen in ganz Österreich betroffen.

OTS0114
24.02.2017 12:04
 
vorige Seite nächste Seite