Zum Inhalt springen

UND Kommunikation GmbH

vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

Nächster großer Schritt für österreichischen Grünstromerzeuger Enery in Rumänien

Im September wurde die Vereinbarung signiert, nun der Erwerb der Kraftwerke des Portfolios Transeastern abgeschlossen und das Eigentum übertragen.

OTS0021
23.11.2022 08:12
 

Mr. Erste Bank Open übergibt an Mr. DocLX

Herwig Straka beendet sein Engagement im emba board. Alexander Knechtsberger wird in den Vorstand kooptiert.

OTS0017
11.10.2022 08:13
 

Österreichs Grünstromerzeuger Enery expandiert in Rumänien mit weiteren fünf Solarparks

Mit dem Erwerb von fünf weiteren Solarparks steigt Enery zu einem der führenden Grünstromerzeuger in Rumänien auf.

OTS0069
21.09.2022 10:00
 

Energie Steiermark und Enery bauen 50.000 m² Photovoltaikpark als Grün-Turbo für heimische Industrie. Erster Kunde: Lenzing AG

PPA-Projekt im weststeirischen Frauental mit Signalwirkung: 20-Jahres-Liefervertrag mit Industrie-Konzern unterzeichnet. Baustart erfolgt noch im Herbst.

OTS0055
08.09.2022 10:00
 

Tränen und Standing Ovations: Das war die sechste Austrian Event Hall of Fame

Im Rahmen der emba-Gala im Wiener Palais Ferstel wurden Dorli Muhr, Gery Keszler und Helmut Zwickl in den ruhmreichen Zirkel der „Austrian Event Hall of Fame“ aufgenommen.

OTS0019
07.09.2022 08:38
 

Der österreichische Grünstromerzeuger Enery steigt in Rumänien in Wind- und Wasserkraft ein

Mit dem Erwerb des Portfolios Transeastern in Rumänien steigt Enery nicht nur in einen besonders dynamischen Markt ein, sondern diversifiziert damit auch sein Grünstromangebot.

OTS0017
02.09.2022 08:09
 

Österreichs Grünstromerzeuger Enery erhält Zuschlag für große Solarprojekte in Estland

Grünstromerzeuger Enery geht in Estland bei einer Auktion für Erneuerbare Energien als größter Gewinner hervor. Das könnte für Österreichs Energiewende Vorbildwirkung haben.

OTS0015
31.08.2022 08:14
 

Showdown: Das sind die einflussreichsten Köche, Sommeliers und Barkeeper des Landes

Im Rahmen der neunten ROLLING PIN.CONVENTION in Graz wurden zum bereits zwölften Mal die relevantesten Gastrogrößen gekürt. Überraschungen inklusive!

OTS0164
01.06.2022 12:45
 

Enery-CEO Richard König fordert: „Wir müssen Öko-Industriezonen schaffen, um die Industrie kompetitiv zu halten!“

Um die Industrie kompetitiv zu halten, fordert Richard König, CEO des Grünstromerzeugers Enery, eigene Öko-Industriezonen. Auf diesen könnte sehr rasch Solarstrom erzeugt werden.

OTS0008
09.05.2022 08:24
 

Das gab es noch nie: EY lädt zum Bewerbungsgespräch in die Bim

Dank EY Österreich (Ernst & Young) gehören langweilige Bewerbungsgespräche der Vergangenheit an! Am 12. Mai bringt EY mit der ersten Wiener Hire-Ring-Bim Karrieren auf Schiene.

OTS0144
28.04.2022 11:54
 

Raus aus Gas: Grünstromerzeuger Enery fordert Ausbau von Photovoltaik für günstige, saubere Stromerzeugung

Um die Abhängigkeit von russischem Gas zu reduzieren und die Strompreise zu senken, fordert Österreichs Grünstromerzeuger Enery einen raschen Ausbau des Stromnetzes.

OTS0014
21.03.2022 08:20
 

David Strolz wird neuer Vorstandsvorsitzender des event marketing board austria (emba)

Nach 18 Jahren zieht sich Vorstandsvorsitzender Martin Brezovich aus dem emba-Vorstand zurück, der Vorarlberger David Strolz übernimmt. Auch Gründungsmitglied Oliver Kitz geht.

OTS0028
17.11.2021 08:36
 

Österreichs Grünstromerzeuger Enery investiert in 36 Solarkraftwerke in der Tschechischen Republik

Vor zwei Monaten verkündete Enery eine signifikante Kapitalerhöhung. Jetzt erwarb das in Wien ansässige Unternehmen eines der größten Solarportfolios in Osteuropa.

OTS0052
15.07.2021 09:59
 

Österreichischer Grünstromerzeuger Enery zündet dank Mega-Investment Energiewendeturbo

Mit dem Abschluss einer signifikanten Kapitalerhöhung kann Enery in den nächsten drei bis fünf Jahren eine Milliarde Euro in den Ausbau von erneuerbarer Energie investieren.

OTS0193
26.05.2021 16:00
 

Österreicher macht mit CO2-Tracking-Tool Werbeartikel umweltfreundlich

Werbemittelhändler Mitraco launcht mit Branchennetzwerk IPPAG digitalen CO2-Check für Kund*innen. So kann der CO2-Fußabdruck von Bestellungen um bis zu 74 % verringert werden.

OTS0019
11.05.2021 08:30
 
vorige Seite nächste Seite