Der Umweltdachverband (UWD) mit Sitz in Wien ist eine überparteiliche Plattform für 35 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt-, Natur- und Alpenschutz, Land- und Forstwirtschaft sowie Erneuerbare Energien aus ganz Österreich und damit für rund 1,3 Millionen Mitglieder.

Im Zentrum der Arbeit des Umweltdachverbandes stehen ein umfassender Naturschutz sowie das Engagement für die Erhaltung der Biodiversität, der volle Einsatz für einen naturverträglichen Ausbau erneuerbarer Energien und für Ressourcenschonung zur Bewältigung der Herausforderungen des fortschreitenden Klimawandels, der nachhaltige Schutz der Lebensressource Wasser, die Stärkung der ländlichen Entwicklung, die Förderung von Nachhaltigkeit und CSR und – als Träger der Alpenschutzkommission CIPRA Österreich – des Alpenschutzes.

Darüber hinaus ist der Umweltdachverband über das bei ihm angesiedelte EU-Umweltbüro zentrale Schnittstelle und Informationsplattform für europäische sowie nationale Umweltpolitik. Mit dem FORUM Umweltbildung beherbergt der Umweltdachverband außerdem das österreichische Kompetenzzentrum für Bildung für nachhaltige Entwicklung.

www.umweltdachverband.at