Jugend für das Leben

vorige Seite Seite 1 von 8 nächste Seite

„Todesurteil“: Diagnose Trisomie 13 – Doch der starke Vater macht Mut!: „Unser kleines Zwergerl soll so lange leben, wie es schafft!“

Johannes S. und seine Frau Doris S. erwarten ein Baby mit Trisomie 13 – einer seltenen Genkrankheit. Der Arzt rät klar zur Abtreibung, doch die jungen Eltern kämpfen für ihr Kind.

OTS0022
26.02.2021 09:00
 

"Nicht genügend" für Türkis-Grün - unzureichende Unterstützung von ungeplant Schwangeren

Ein Jahr Türkis-Grün: Ernüchternde Bilanz wegen fehlender Umsetzung des Regierungsprogramms

OTS0010
07.01.2021 09:00
 

"Fakten helfen": Volle Unterstützung für Stellungnahmen der ÖVP-Ministerinnen zur anonymen Erhebung von Abtreibungen

Susanne Raab und Christine Aschbacher gaben befürwortende Stellungnahme zur Bürgerinitiative der "Aktion Leben" ab. Gegenwind von Seiten der Grünen ist völlig unverständlich.

OTS0087
25.11.2020 10:49
 

2000 Teilnehmer beim Marsch fürs Leben 2020: Pro-Life-Generation als Stimme für die Wehrlosesten in der Gesellschaft

Rund 2.000 Teilnehmer demonstrierten vergangenen Samstag (17. Oktober) in Wien friedlich für das Recht auf Leben jedes Menschen – von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod.

OTS0048
19.10.2020 10:28
 
OTS0019
17.08.2020 10:00
 

Pro Life Tour 2020: Gigantische Plakataktion über Bregenzer Autobahn – Jugendliche fordern Hilfe statt Abtreibung

Vier Länder in drei Wochen – Während der Pro Life Tour gehen zahlreiche Jugendliche zwischen dem 25. Juli und dem 16. August für den Schutz des menschlichen Lebens zu Fuß durch Europa

OTS0025
27.07.2020 09:30
 

Abtreibungspille Mifegyne® bald von jedem Gynäkologen verschreibbar – Jugend für das entsetzt über rückschrittliche Entscheidung

Jede Abtreibung stoppt das schlagende Herz eines Kindes! Bei jeder stirbt ein kleiner Mensch!

OTS0045
03.07.2020 09:56
 

Aktionsdemo vor dem Bundeskanzleramt zu #fairändern: „Jugend für das Leben“ bekräftigt Forderungen

Bundeskanzleramt bezeichnet Abtreibung in Stellungnahme als „gesetzlich verbrieftes Recht“ – Jugend für das Leben fordert erneut Überarbeitung der Stellungnahme

OTS0018
08.06.2020 09:23
 

Bürgerinitiative #fairändern: „Jugend für das Leben“ ist schockiert über Stellungnahme des Bundeskanzleramts

60 000 ÖsterreicherInnen haben #fairändern unterschrieben – Stellungnahme des Bundeskanzleramts im Widerspruch zu diesen Stimmen und dem eigenen Regierungsprogramm

OTS0082
14.05.2020 10:28
 

Pro-Life-Revolution - Rund 4000 Teilnehmer beim Marsch fürs Leben 2019 in Wien

Rund 4.000 Teilnehmer demonstrierten vergangenen Samstag (12.10.) in Wien friedlich für das Recht auf Leben jedes Menschen, unabhängig von Alter oder Gesundheitszustand.

OTS0016
14.10.2019 09:00
 

Auftaktkundgebung der Pro Life Tour 2019 von unangemeldeten Gegendemonstranten der Antifa gestört

Die friedliche Auftaktveranstaltung der Pro Life Tour am Augsburger Martin-Luther-Platz wurde durch unrechtmäßige durchgeführte Gegendemo von Seiten der Antifa behindert.

OTS0022
30.07.2019 09:30
 

Pro Life Tour 2019 – Drei Länder in drei Wochen, zu Fuß durch Europa für den Lebensschutz

Drei Wochen lang ziehen hunderte Jugendliche zu Fuß knapp 300 Kilometer durch Europa, um eine Vision wahr werden zu lassen: Eine Gesellschaft, in der Abtreibung sich erübrigt hat

OTS0039
23.07.2019 10:00
 

Jugendliche unterstützen die Bürgerinitiative #fairändern: Spontandemo in Linz

Zahlreiche Jugendliche versammelten sich vergangenen Samstag (23.2) zu einer Spontandemo für die Initiative #fairändern.

OTS0023
25.02.2019 09:00
 

#fairändern – Große Unterstützung der Bürgerinitiative für mehr Fairness für schwangere Frauen und ihre Kinder

Rund 56 000 Österreicherinnen und Österreicher haben die parlamentarische Bürgerinitiative unterschrieben. Vergangenen Mittwoch (13.2.) wurde sie im Petitionsausschuss behandelt.

OTS0028
18.02.2019 09:30
 

Marsch fürs Leben Wien am 24. November – Abtreibung hinfällig machen

Initiatoren des Vereins „Marsch fürs Leben“ fordern Ausbau von Unterstützungs- und Beratungsangeboten für Familien und Frauen im Schwangerschaftskonflikt und Alternativen zur Abtreibung

OTS0057
21.11.2018 10:00
 
vorige Seite nächste Seite