Die Österreichische Unteroffiziersgesellschaft (ÖUOG) wurde 1967 als überparteiliche Organisation gegründet. Als wehrpolitisch relevanter Verein vertritt die ÖUOG die berechtigten Interessen von nahezu 30.000 Unteroffizieren des Präsenz-, Miliz-, Reserve- und Ruhestandes. Darüberhinaus ist die ÖUOG ordentliches Mitglied der Europäischen Unteroffiziersvereinigung (C.I.S.O.R). Seit 2013 ist die ÖUOG als Gründungsmitglied ein wesentlicher Teil der "Plattform Wehrpflicht für ein wehrhaftes Österreich", welche sich für den Erhalt und Ausbau der Wehrhaftigkeit und Verteidigungsbereitschaft Österreichs - das politische Eintreten für die allgemeine Wehrpflicht - das Eintreten für die umfassende Landesverteidigung sowie das Eintreten für die militärische Landesverteidigung insbesondere für das Milizsystem stark macht.

www.oeuog.at