McDonald’s Österreich betreibt aktuell 200 Restaurants und beschäftigt 9.600 MitarbeiterInnen aus 92 Nationen. Bei McDonald’s Österreich werden über 90 % der Restaurants von 41 FranchisenehmerInnen betrieben, die zumeist als Familienbetriebe rund 50 MitarbeiterInnen pro Restaurant beschäftigen. Ihre Gewinne werden, genau wie die Gewinne von McDonald’s Österreich, zu 100 % in Österreich versteuert. Der Systemgastronomie-Marktführer nimmt seine gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Verantwortung wahr und bezieht als größter Gastronomie-Partner der heimischen Landwirtschaft rund 70 % der für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe aus Österreich. Dieser Anteil wird laufend gesteigert. Auch im Bereich Umweltschutz und Recycling werden konkrete Maßnahmen gesetzt: Neben der kontinuierlichen Reduktion der CO₂-Emissionen werden Abfälle in jedem österreichischen McDonald’s Restaurant gesammelt, getrennt und im Anschluss zu über 90 % wiederverwertet. Dabei wird auch heuer der Anteil an Verpackungen aus Papier und Karton von derzeit 70 % durch neue Verpackungslösungen weiter erhöht. Bis 2025 werden 100 % aller Gästeverpackungen aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Quellen stammen. Weitere Informationen unter www.machhaltigkeit.at und www.mcdonalds.at.


https://www.mcdonalds.at/