Die Herausforderungen an unser Zusammenleben, an die Entwicklung unserer Kenntnisse und Fertigkeiten, an die Gestaltung unserer Zukunft sind komplex und divers geworden. Jeder von uns darf, soll und muss Kreativität und Kompetenz, Kapital und Kapazität in den steten Prozess der Verbesserung unserer Gesellschaft einbringen. Der Staat hat die Aufgabe, eine Grundversorgung für alle BürgerInnen in gesellschaftlichen Bereichen sicherzustellen. Doch er ist nicht allein verantwortlich für das Wohl der Gesellschaft. Jeder Mensch einer Zivilgesellschaft kann sich, je nach Fähigkeiten und Möglichkeiten, für die Entwicklung auf sozialer, kultureller und wissenschaftlicher Ebene engagieren. Gemeinnütziges Engagement ist der Beitrag der Zivilgesellschaft um unser Land zum Blühen zu bringen.
Der Verband für gemeinnütziges Stiften ist selbstständig und unabhängig. Der 2014 gegründete Verein konzentriert sich in seiner Arbeit für seine aktuell rund 100 Mitglieder hauptsächlich auf gemeinnützige Stiftungen und Fonds, denn sie garantieren Nachhaltigkeit und sind wichtige Treiber von sozialen Innovationen. Er vertritt und vernetzt gemeinnützige Akteure in und für Österreich und will eine Bewegung formieren, die engagiert handelt und unsere Gesellschaft resilienter und zukunftsfähiger macht.










https://www.gemeinnuetzig-stiften.at/