Amnesty International Österreich

vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

Amnesty: Wo ist Jamal Khashoggi?

Amnesty-Aktivist*innen fordern lückenlose Aufklärung vor der Botschaft Saudi-Arabiens in Wien

OTS0098
15.10.2018 11:59
 

Amnesty: „Mut und Engagement besonders schützenswert“

Parlamentarier*innen müssen darauf drängen, dass Menschenrechtsverteidiger*innen besser geschützt werden, fordert Annemarie Schlack bei einer Matinée in der Hofburg.

OTS0078
30.08.2018 11:31
 

Amnesty: Menschenrechtsverteidigerinnen fordern Schutz und Sicherheit für ihren Einsatz

Mit der EU-Ratspräsidentschaft hat Österreich die Chance, den Schutz von Menschen, die sich für die Rechte aller einsetzen, zur Priorität der EU-Außenpolitik zu machen.

OTS0112
29.08.2018 13:37
 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu Besuch bei Amnesty International Österreich

Menschenrechte müssen zentrales Koordinatensystem für politisches Handeln bleiben

OTS0182
13.06.2018 13:39
 

Fremdenrechtsnovelle: Ärztliche Schweigepflicht und Jugendschutz – die letzten Tabus fallen

Amnesty fordert Überarbeitung einiger Regelungen: Sie sind unverhältnismäßig bzw. verstoßen gegen die Rechte der Betroffenen

OTS0139
15.05.2018 12:20
 

Verunsicherungspolitik der Regierung erreicht neuen Höhepunkt

Fremdenrechtsnovelle: Angekündigte Maßnahmen machen Asylverfahren nicht effizienter, sondern fördern nur die Verunsicherung in der Bevölkerung

OTS0171
16.04.2018 17:33
 

„Sicherheitspaket“: Bittere Pille mit massiven Nebenwirkungen

Amnesty International hat die geplanten Gesetzesänderungen im Detail analysiert: Maßnahmen sind unverhältnismäßig – Staatstrojaner schafft massive Sicherheitsrisiken

OTS0064
27.03.2018 11:04
 

Amnesty International Jahresbericht 2017/18: Rhetorik des Hasses und der Ausgrenzung spitzt sich zu

Repressive Gesetze und Einschränkungen in der Zivilgesellschaft höhlen weltweit hart erkämpfte Rechte aus. Doch das inspiriert auch immer mehr Menschen, sich für ihre Rechte einzusetzen.

OTS0077
21.02.2018 10:46
 

Einladung: Amnesty International Jahresbericht 2017/18

Pressekonferenz zur aktuellen Lage der Menschenrechte weltweit – inklusive Ausblick auf die Situation in Österreich und Reaktion auf den neuen Gesetzesentwurf in Ungarn

OTS0071
20.02.2018 10:53
 

Neue Regierung: Worthülsen reichen nicht

Einige im Regierungsprogramm geplante Maßnahmen gefährden sozialen Zusammenhalt – Amnesty fordert menschenrechtskonforme Politik, keine leeren Versprechen

OTS0064
18.12.2017 11:19
 

Korrektur zu OTS0150 von Amnesty: Tötungen von Menschenrechtsverteidiger*innen nehmen weltweit zu

Bitte beachten Sie die Korrektur im Untertitel der Aussendung vom 4. Dezember (Sperrfrist 5. Dezember 2017, 01:01): "2016 wurden mindestens 281 getötet, fast doppelt so viele wie 2015."

OTS0157
04.12.2017 15:43
 

Amnesty: Tötungen von Menschenrechtsverteidiger*innen nehmen weltweit zu

Staaten müssen Menschenrechtsverteidiger*innen besser schützen. Neuer Bericht zeigt: 2016 wurden mindestens 281 getötet, ein Drittel mehr als 2015.

OTS0150
04.12.2017 14:52
 

Briefmarathon 2017: Geballte Kraft für Menschen in Gefahr

Amnesty International mobilisiert mit dem Briefmarathon vom 4.-18. Dezember für Menschenrechtsverteidiger*innen in China, Jamaika und der Türkei.

OTS0001
29.11.2017 01:05
 

Amnesty: Menschenrechte als Wahlkampfthema

Von „Burkaverbot“ bis „Schließung der Mittelmeerroute“: Amnesty International hat den Wahlkampf beobachtet und analysiert. Den finalen Menschenrechts-Check gibt’s nun zum Download.

OTS0101
13.10.2017 11:00
 

Ein gefährlicher Trend: NGOs und Menschenrechtsverteidiger*innen im Visier

Weltweit stehen jene, die sich für Menschenrechte einsetzen, unter Druck. Amnesty startet daher die neue Kampagne "Es beginnt hier" für eine starke Zivilgesellschaft.

OTS0192
07.09.2017 17:48
 
vorige Seite nächste Seite