Hilfswerk fordert umfassende Neuordnung der Pflegefinanzierung bis zum nächsten Finanzausgleich

Präsident Othmar Karas: "Die Probleme im Pflegebereich liegen tiefer!"

Wien (OTS) - "Die im jüngsten Rechnungshofbericht zum Thema "Pflegegeld" angesprochenen Probleme sind nur ein Teilaspekt einer notwendigen größeren Pflegelösung", so Hilfswerk-Präsident Othmar Karas. "Es gilt die Pflegefinanzierung grundsätzlich auf neue Beine zu stellen. Die Arbeiten dazu müssen forciert werden, unter Einbeziehung der Gebietskörperschaften und Experten!", fordert Karas.

"Neben den in Teilbereichen offensichtlichen organisatorischen Mängeln beim Pflegegeldverfahren geht es auch um die langfristige Finanzierung des durch den demografischen Wandel wachsenden Pflegebedarfs, aber auch um eine faire Lastenverteilung zwischen Privaten und Öffentlicher Hand, sowie zwischen den Gebietskörperschaften. Entscheidend ist auch die Wertsicherung von Pflegegeld und anderer Leistungen", so Karas.

Weiters fordert Karas eine bessere Abstimmung zwischen Sach- und Geldleistungen, Transparenz, österreichweit faire Bedingungen und eine Pflegegeldeinstufung, die der wachsenden Rolle dieser über das Pflegegeld hinaus - etwa für die Zuerkennung sonstiger Leistungen wie 24-Stunden-Betreuung, Heimaufenthalt oder Privatversicherungsleistungen - Rechnung trägt. Hier könnte die Einbeziehung von Pflegepersonal bei der Begutachtung helfen.

"Gemeinsam mit anderen großen Trägern plädiert das Hilfswerk für die Errichtung eines Pflegefonds, wo Geld- und Sachleistungen von Bund, Ländern und Gemeinden zusammengeführt und aufeinander abgestimmt werden. Spätestens beim nächsten Finanzausgleich sollte diese Lösung stehen!", so Karas abschließend.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/403

Rückfragen & Kontakt:

Hilfswerk Österreich, Bundesgeschäftsstelle
Mag. Harald Blümel
Tel.: 01 / 40442 - 12, Mobil: 0676 / 8787 60203
harald.bluemel@hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0002