Der Neu- oder Umbau von tierwohlgerechteren Ställen wird ab 2021 mit 120 Millionen Euro pro Jahr gefördert. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) präsentierte am Mittwoch in Wien einen „Pakt für mehr Tierwohl„. Der von Tierschützern kritisierte Vollspaltenboden wird ab 2022 nicht mehr gefördert, Änderungen der Tierhaltungsverordnung sind aber nicht vorgesehen.

Aussendungen zu diesem Thema (28.10.2020 - 11.11.2020):
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

NTÖ: Am Punkt-Netzwerktreffen für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung

Stakeholder loten Möglichkeiten in der Gemeinschaftsverpflegung aus

Sarah Wiener begrüßt Unterstützungserklärung von Ministerin Elisabeth Köstinger für EU-weite Mindeststandards in der Putenhaltung

„Ich freue mich sehr über die Zusage von Bundesministerin Elisabeth Köstinger in der ORF-Sendung Konkret vom 9.11.2020, meine Initiative zum Schutz der Puten in der EU zu unterstützen, und freue mich …

OTS0111
10.11.2020 11:55

Gänse aus Stopfmast & Lebendrupf: Was bei uns nicht erzeugt werden darf, sollte bei uns auch nicht verkauft werden dürfen

Martini zeigt: Verkaufsverbot und Lebensmittelkennzeichnung sind Gebot der Stunde, Ministerin Köstinger muss sich endlich zu Bauern & Tierwohl deklarieren

OTS0128
09.11.2020 13:56

Umweltschutz und Tierwohl – „Gans“ wichtig

Nachhaltige und tierfreundliche Speisewahl ist auch beim Bestellen oder Abholen möglich

Intransparentes Tierqual-System: Wann handeln Sie endlich, Frau Ministerin Köstinger?

„Pakt für Tierwohl“ ohne Lebensmittel-Kennzeichnung sinnlos, statt Dialog mit Konsumenten zu führen wird Verantwortung auf sie abgeschoben

OTS0004
09.11.2020 07:00

Petschar: Versorgungssicherheit mit heimischen Milchprodukten

Österreichische Milchwirtschaft ist verlässlicher Partner für nachhaltige Ernährung

Vulcano Schinkenmanufaktur: Vom anderen Zugang zum Fleischkonsum

Bettina Habel, Vulcano, über Tierwohl und die Herstellung von Qualitätsfleisch im Spannungsfeld zur Billigfleisch-Produktion.

OTS0111
02.11.2020 13:14

Martini in Zeiten von Corona: Überdenken wir unseren Konsum!

VIER PFOTEN: Nach wie vor importiert Österreich Tierqual

OTS0023
02.11.2020 09:25

NTÖ: Tierwohl-Pakt für Weiterentwicklung der Nutztierhaltung wichtig

Lederhilger: Initiative von Bundesministerin Köstinger wird begrüßt

ZAR: Tierwohlpakt bestätigt den österreichischen Weg der Rinderzucht

Entwicklung eines heimischen Standards beim Zuchttiertransport

OTS0155
29.10.2020 14:15

VGT-Aktion: Landwirtschaftsministerin Köstinger ist Lügnerin und Tierquälerin

Heiße Luft zur Förderung von Tierwohlställen kann nicht darüber hinweg täuschen, dass ein gesetzliches Verbot unabdingbar ist, sonst bleibt der Vollspaltenboden f. immer erhalten

OTS0153
29.10.2020 14:11

GLOBAL 2000 und HOFER KG starten gemeinsames Projekt „Landwirtschaft der Zukunft“

Bauernhöfe sollen gemeinsam fit für die Transformation der Landwirtschaft gemacht werden

OTS0150
29.10.2020 14:00

El-Nagashi/Voglauer: Tierwohlwende in der Landwirtschaft setzt zukunftsfähige Standards

Grüne begrüßen Umsetzung des Regierungsprogramms durch „Pakt für mehr Tierwohl“

OTS0066
29.10.2020 10:20

ZAG: Geflügelwirtschaft baut Tierwohlstandards aus

Höherer Fördersatz für tierfreundliche Putenstallungen

Schmiedtbauer: Volle Unterstützung für Pakt für mehr Tierwohl

"Werde österreichische Expertise im Europaparlament einbringen" - Schulterschluss zwischen nationaler und europäischer Ebene nötig

OTS0017
29.10.2020 08:23
vorige Seite nächste Seite