Die in den vergangenen Wochen gesunkene Kurzarbeits-Zahl in Österreich ist zuletzt wieder angestiegen. Aktuell sind 454.171 Personen in Kurzarbeit, gab Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) am Dienstag bekannt. Vor einer Woche waren es lediglich 403.382 Menschen gewesen. Der leichte Anstieg war erwartet worden, weil Betriebe noch rückwirkend Verlängerungsanträge stellen können. Die Arbeitslosenzahlen gehen indes weiter leicht zurück, aktuell sind 438.421 Menschen ohne Job.

Aussendungen zu diesem Thema (13.07.2020 - 27.07.2020):
vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

Wohnbaustadträtin Gaal: Sommerprogramm mit Sport, Kultur, Bildung und Unterhaltung im Gemeindebau

Nachbarschaftsservice wohnpartner und Wiener Wohnen bereichern die Ferienzeit mit einer Fülle an kostenlosen Angeboten

PRO-GE Steiermark zu Kündigungen bei ATB Spielberg: Schwerer Schlag für Region

Corona-Krise wird vorgeschoben – Unternehmensleitung Schuld an Fehlentwicklungen

FPÖ – Belakowitsch: Asylwerberlobbyist Anschober ignoriert Spitzenarbeitslosigkeit bei österreichischen Lehrstellensuchenden

Schließung des österreichischen Arbeitsmarktes und Sozialstaates für Zuwanderer notwendig

Kontinuierlich sinkendes Arbeitslosengeld schafft keine Arbeitsplätze – Fehlende Jobs, nicht Arbeitslose sind das Problem

„Eine Reform des Arbeitslosengeldes ist zwar dringend nötig, die jüngsten Vorschläge von Vizekanzler Kogler gehen aber in die gänzlich falsche Richtung.

OTS0036
24.07.2020 10:19

ÖHV: Maßgeschneidertes Hilfspaket für Stadthotellerie dringend nötig

Das massive Minus bei den Juni-Nächtigungen in Wien zeigt erneut die Wichtigkeit für maßgeschneiderte Hilfen für die Stadthotellerie.

FPÖ – Belakowitsch: Hohe Zahlen bei Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit sind erschreckendes Alarmsignal

Für Kurz, Kogler und Anschober ist derzeit nur wichtig, in welchen Bereichen es wieder eine Maskenpflicht gelten soll

Arbeitslosenzahlen sinken leicht – derzeit rund 433.000 Arbeitslose

Kurzarbeitszahlen leicht gestiegen – derzeit rund 456.000 Personen in Kurzarbeit

Zu niedrige Frauenpensionen: AK Oberösterreich fordert Fairness und Sicherheit im Alter

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen Frauen besonders stark.

OTS0066
21.07.2020 10:41

Terminaviso: Wie Covid die Arbeitswelt verändert hat

Pressekonferenz der AK Niederösterreich am 28. 7. Im ArbeitnehmerInnen-Zentrum

OTS0014
21.07.2020 08:13
in Chronik

FPÖ – Amesbauer: Hausdurchsuchung bei der Volkshilfe und die ÖVP schweigt dazu

Sich im Wien-Wahlkampf befindlicher Blümel nimmt Aufgaben als Minister nicht mehr ganz wahr

Das große Wiedersehen der Seminarhotellerie beim seminargo Branchentreff 2020

Vom 13. bis 14. Juli 2020 trafen sich die Hoteliers und Seminarbetreuer der wichtigsten Seminarhäuser und tauschten sich über aktuelle branchenbezogene Themen aus.

OTS0021
20.07.2020 09:47

WKNÖ-Ecker: „Brauchen bis Ende Juli Entscheidung über Kurzarbeit!“

Kurzarbeit muss für die Betriebe attraktiv bleiben, Arbeitnehmer sollen Zeit für Weiterbildung nutzen — Betriebe brauchen Planungssicherheit

OTS0005
19.07.2020 09:32
vorige Seite nächste Seite