Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

vorige Seite Seite 1 von 6 nächste Seite

Schwerer Tiefschlag für alle Opfer von familiärer Gewalt

Jahrzehnte lange Züchtigung von Kindern und Gewalt an Frau - und dennoch Freispruch. Was muss noch alles passieren, damit Justiz Gewalt anerkennt?

OTS0012
30.09.2017 10:13
 

Wieder ein Mord an einer Frau und ihren Kindern

AÖF fordert mehr Sicherheit durch Gefährlichkeitseinschätzung von Tätern

OTS0091
18.09.2017 11:21
 

AVISO: HELLWACH. Die lange Nacht für ein Ende der Gewalt an Frauen.

Kundgebung am 21.9.2017 Justizpalast/Schmerlingplatz

OTS0010
15.09.2017 09:00
 

Wieder ein Mord an einer Frau

AÖF fordert, die Lücken im Opfer- und Gewaltschutz zu schließen

OTS0198
19.06.2017 16:29
 

SAVE THE DATE: 21.9.2017 – HELLWACH. Die lange Nacht für ein Ende der Gewalt an Frauen.

Am 21. September findet jährlich weltweit der Internationale Tag für Frieden statt.

OTS0148
15.05.2017 14:57
 
OTS0066
02.05.2017 10:52
 

Gewalt kennt keine Weihnachtspause – die Frauenhelpline 0800 / 222 555 auch nicht!

Gewalt an Frauen und Kindern kommt an 365 Tagen im Jahr in Österreich vor.

OTS0154
21.12.2016 16:31
 

Gewalt erkennen – Gewalt verhindern: Ringvorlesung „Eine von fünf“ startet wieder an der MedUni Wien

Verein AÖF organisiert gemeinsam mit dem Department für Gerichtsmedizin und der Volksanwaltschaft eine Vorlesung über Gewaltschutz von Frauen während der „16 Tage gegen Gewalt“

OTS0133
23.11.2016 11:55
 

Die Mindestsicherung hilft gewaltbetroffenen Frauen

Ökonomische Absicherung ist Grundvoraussetzung für den Weg aus einer Gewaltbeziehung

OTS0064
03.11.2016 10:30
 

Solidarität ist wichtiger denn je

Gewalt an Frauen ist ein gesamtgesellschaftliches Problem

OTS0080
08.03.2016 10:26
 

Gewalt kennt keine Weihnachtspause – die Frauenhelpline 0800 / 222 555 auch nicht!

Gewalt an Frauen und Kindern kommt an 365 Tagen in Österreich vor.

OTS0008
18.12.2015 09:00
 

Präsentation der Ergebnisse der Kampagne „GewaltFREI LEBEN“

Aufbau einer breiten gesellschaftlichen Allianz zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Kindern konnte erzielt werden

OTS0115
25.11.2015 11:30
 

Österreich verliert internationale Glaubwürdigkeit und Vorbildwirkung im Gewalt- und Opferschutz

Es ist empörend, dass Justizminister Brandstetter das enorme Ausmaß der sexuellen Gewalt und die Erlebnisse der Betroffenen ignoriert und den §218 kippen will.

OTS0042
30.05.2015 18:08
 

Anzahl der Frauenhausbewohnerinnen bleibt konstant

2014 begleiteten Frauenhäuser 3.257 Frauen und ihre Kinder auf dem Weg in ein gewaltfreies Leben

OTS0098
29.04.2015 10:59
 

Internationaler Frauentag am 8. März Keine Wohnung, kein Geld - kein Weg aus der Gewalt?

Armut erschwert Frauen sich aus Gewaltbeziehung zu befreien

OTS0134
05.03.2015 12:12
 
vorige Seite nächste Seite