ÖGARI - Österreichische Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin

vorige Seite Seite 1 von 3 nächste Seite

Lehren aus dem bisherigen Pandemieverlauf ziehen, Atempause für Vorbereitung auf den Herbst nutzen

Österreichische Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) zur Corona-Lage

OTS0048
03.05.2022 09:30
 

ÖGARI-Medienpreis 2021 geht an Journalisten von Kurier Ressort Leben, Puls-24-Redaktion und an Relatus Med

Aus Anlass der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI), wurden auch 2021 wiederum die ÖGARI-Medienpreise vergeben – wenn auch …

OTS0180
23.03.2022 15:59
 

Anästhesie und Intensivmedizin-Gesellschaft zur Reduktion von Corona-Schutzmaßnahmen: Vorsicht vor zu frühem Durchstarten angezeigt

Lage auf den Intensivstationen dank Omikron-Spezifika derzeit stabil, Impflücke bleibt Risikofaktor

OTS0145
16.02.2022 14:48
 

Fachgesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin zur Corona-Lage: Wachsam bleiben, Sicherheitsnetze spannen

Wegen Unsicherheitsfaktoren keine verfrühte Entwarnung. Impfung bleibt das Mittel der Wahl auf dem Weg von der pandemischen zur endemischen Lage

OTS0013
11.01.2022 08:54
 

Hilferuf aus Herzchirurgie und Intensivmedizin: Dringende Herzoperationen müssen verschoben werden

Fachgesellschaften ÖGARI und ÖGHT: Solidarisch handeln und Intensivstationen entlasten – Alle Schwerkranken haben Recht auf bestmögliche Versorgung

OTS0011
02.12.2021 08:00
 

Intensivmedizin zur Corona-Lage: Höchste Zeit für eine Vollbremsung

ÖGARI begrüßt österreichweite Maßnahmen

OTS0075
19.11.2021 10:48
 

Gesellschaften für Kardiologie, Onkologie sowie Anästhesie und Intensivmedizin lancieren Impfaufruf und Appell an Gesundheitspolitik

Sorge wegen negativer Konsequenzen unzureichender Immunisierung für die gesamte Gesundheitsversorgung

OTS0012
07.10.2021 08:00
 

Sepsis weltweit für einen von fünf Todesfällen verantwortlich – 50 Prozent der Sepsis-Überlebenden leiden an Langzeit-Folgen

10. Welt-Sepsis-Tag am 13. September – ÖGARI betont Bedeutung von Früherkennung und geeigneten Rahmenbedingungen für optimales Sepsis-Management

OTS0019
10.09.2021 09:00
 

Anästhesie- und Intensivmedizin-Fachgesellschaft zum Corona-Stufenplan: Orientierung an Intensivauslastung zu begrüßen

Überforderung der Intensivversorgung durch COVID-19-bedingte Zusatzbelastung kann zum Risiko für alle werden – Dringender Impfappell im Interesse der Versorgungssicherheit

OTS0195
08.09.2021 16:22
 

Dringender Impfaufruf der Anästhesie- und Intensivmedizin-Fachgesellschaft vor 4. Welle

Starker Anstieg bei Neuinfektionen und Hospitalisierungen – Fast nur ungeimpfte Menschen mit COVID-19 auf Intensivstationen

OTS0034
20.08.2021 10:11
 

SARS-CoV-2: Anästhesie- und Intensivmedizin-Fachgesellschaft besorgt über Ausbreitung der Delta-Variante

ÖGARI-Präsident Prof. Walter Hasibeder: "Nur hohe Durchimpfungsrate schützt uns alle und das Gesundheitssystem"

OTS0088
09.07.2021 12:15
 

ÖGARI begrüßt steuerfreie Prämie für das Gesundheitspersonal

Fach Anästhesie und Intensivmedizin hat viel zum Pandemiemanagement beigetragen – Weitere Stärkung für die Zukunft wichtig

OTS0162
18.05.2021 14:14
 

Internationaler Tag der Händehygiene am 5. Mai: 20 Sekunden, die Leben retten

ÖGARI: Neue Hygienekultur sollte uns auch nach der Pandemie weiter begleiten – Schwere Infektionen vermeidbar

OTS0026
04.05.2021 08:56
 

ÖGARI: Keine Entlastung der Intensivkapazitäten absehbar, viele andere Versorgungsbereiche mitbetroffen

Regionale Unterschiede bei schweren Erkrankungen viel größer als in „2.Welle“ - Anästhesie- und Intensivspezialisten begrüßen Bundesländer-übergreifende Solidarität

OTS0020
12.04.2021 08:34
 

ÖGARI: Große Sorge über Auswirkungen der Intensiv-Versorgungssituation auch bei Nicht-COVID-19-PatientInnen

Jetzt zusammenhalten, Infektionsausbreitung im Interesse aller entschlossen zurückdrängen

OTS0019
29.03.2021 09:14
 
vorige Seite nächste Seite