Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) ist ein gemeinnütziger Verein und wurde 1975 zur Förderung der Informatik und IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) gegründet. Die OCG hat heute rund 1.400 Mitglieder und versteht sich als Plattform, um Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft im Sinne der Förderung der Informatik zu verbinden.  Um IT-Kompetenz zu fördern und zu zertifizieren, bietet die OCG verschiedene Produkte und Leistungen. Seit 1997 agiert die OCG als Zertifizierungsstelle für den ECDL, den Europäischen Computer Führerschein. Zum IKT-Bildungs-Schwerpunkt zählen Schüler-Wettbewerbe, wie der Biber-der-Informatik, der computer creative wettbewerb (ccw) sowie die Informatik-Olympiade. Ein großer Fokus liegt auf dem IT-Security-Bereich: Die OCG ist Zertifizierungsstelle für die Norm ISO/IEC 27001, den Standard zur Zertifizierung von Informations-Sicherheits-Managementsystemen (ISMS). Weitere Informationen unter http://www.ocg.at

www.ocg.at blog.ocg.at