Im Mai 2019 eröffnete die Landesgalerie Niederösterreich als neues Museum für das österreichische Kunstschaffen. Sie ist das neue Zentrum der Kunstmeile Krems, die mit ihren Ausstellungshäusern Kunsthalle Krems, Karikaturmuseum Krems und Forum Frohner vom Minoritenplatz in Stein über den Museumsplatz bis zur Dominikanerkirche in Krems reicht. Mit 3.000 m2 Ausstellungsfläche erstreckt sich das neue Ausstellungshaus auf fünf Ebenen und ist über das Untergeschoss mit der Kunsthalle Krems verbunden. Die einzigartige Architektur der Landesgalerie Niederösterreich zeichnet sich durch Dynamik, Innovation und Wagemut aus. Das sind auch die Leitmotive für das Ausstellungsprogramm von Gerda Ridler, die mit Jänner 2022 die Funktion der künstlerischen Direktorin übernommen hat.

www.lgnoe.at