Arbeiterkammer Oberösterreich

vorige Seite Seite 1 von 167 nächste Seite

AK pocht auf Ausbau bei „echten“ Ganztagsschulen: Oberösterreich hinkt bundesweit immer noch hinterher

Viele berufstätige Eltern wünschen sich ein bedarfsgerechtes schulisches Angebot für ihre Kinder, um Familie und Beruf besser vereinbaren zu können.

OTS0022
17.11.2017 09:00
 

Kostenloser AK-Rechtsschutz seit 25 Jahren: Für Mitglieder 1,5 Milliarden Euro erkämpft

Mit einer Festveranstaltung beging die AK Oberösterreich die Einführung des kostenlosen Rechtsschutzes vor 25 Jahren. „Der AK-Rechtsschutz ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte“, sagte AK-Präsident …

OTS0055
16.11.2017 09:50
 

Die Debattenbeiträge bei der AK-Vollversammlung

8. Vollversammlung der XV. Funktionsperiode

OTS0207
14.11.2017 18:41
 
OTS0205
14.11.2017 18:11
 

Beschlüsse über Resolutionen und Anträge

8. Vollversammlung der XV. Funktionsperiode

OTS0204
14.11.2017 18:08
 

AK-Tipp für Beschäftigte der insolventen Bruckmüller-Gruppe: Arbeitsverhältnis nicht überstürzt auflösen!

Über drei Firmen mit Beschäftigten aus der Bruckmüller-Gruppe wurden gestern Sanierungsverfahren eröffnet.

OTS0055
10.11.2017 10:18
 

AK-Wiedereinstiegsmonitoring zeigt: Väterkarenz unterstützt den erfolgreichen Wiedereinstieg der Mütter

Für das bundesweite „Wiedereinstiegsmonitoring“ wurden mehr als eine halbe Million Daten ausgewertet.

OTS0047
10.11.2017 10:04
 

Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich

8. Vollversammlung der XV. Funktionsperiode der AK Oberösterreich

OTS0017
09.11.2017 08:25
 

Studie der Kepler-Universität belegt: Vermögenssteuer für die Reichsten bringt mehrere Milliarden Euro

Eine Vermögenssteuer für die Reichsten bringt mehrere Milliarden Euro, belegt eine neue Berechnung der Johannes-Kepler-Universität Linz. „Je nach Modell wären die reichsten vier bis sieben Prozent der …

OTS0140
08.11.2017 13:05
 

Der Arbeitsklima Index zeigt: Fast zwei Drittel der Handelsangestellten kommen kaum noch mit ihrem Einkommen aus

Fast zwei Drittel der vorwiegend weiblichen Beschäftigten im Handel kommen mit ihrem Einkommen kaum über die Runden.

OTS0068
06.11.2017 11:12
 

Kürzungskurs des Landes trifft primär Beschäftigte: AK lehnt "Rasenmäher-Methode" ab und will sinnvolle Zukunftsmaßnahmen

Die geplanten Einschnitte im Landesbudget 2018 treffen in erster Linie die Arbeitnehmer/-innen und sind ein weiterer Schritt der Umverteilung von Arbeitnehmern/-innen hin zur Wirtschaft und zur Industrie.

OTS0024
03.11.2017 09:48
 
vorige Seite nächste Seite