IG Kultur Österreich

Theater ist wichtig - die Europäische Theaternacht

Am Samstag, dem 18. November findet heuer zum sechsten Mal in Österreich die “Europäische Theaternacht” statt.

OTS0214
09.11.2017 14:29
 

Presseförderung für alternative Fakten oder alternative Medien?

"Die neue Presseförderung muss die nicht-profitorientierten Print-und Onlinemedien bevorzugt berücksichtigen", fordert die Geschäftsführerin der IG Kultur Österreich, Gabriele Gerbasits.

OTS0151
20.04.2017 12:59
 

Streit um Bau am Heumarkt: Petition gegen den Luxusbau hat bereits über 1.600 Unterschriften

Zahlreiche Vereine, Verbände, Kunst- und Kulturschaffende engagieren sich gegen den Bau am Heumarkt.

OTS0009
22.02.2017 08:30
 

Zu viel, um zu schließen, zu wenig, um die Puppen tanzen zu lassen

„Was der Kunstbericht nicht zeigt, ist, dass die Mittel für die freie Szene für manche zu viel sind, um zu schließen, aber zu wenig, um die Puppen tanzen zu lassen,“ resümiert die …

OTS0136
02.03.2016 12:00
 

Geplante Spendenabsetzbarkeit für Kultur führt zu Ungleichverteilung.

Die geplante Absetzbarkeit von Spenden für den Kulturbereich führt ohne Reform der Förderpraxis zur Ungleichverteilung.

OTS0007
29.10.2015 08:36
 

"Eine Niederlage für die österreichische Kulturpolitik“, so beurteilt die IG Kultur Österreich das Maßnahmenpaket der Bundesregierung.

Im neuen Gemeinnützigkeitspaket wird es weiterhin zu einer massiven Benachteiligung für Kultureinrichtungen kommen.

OTS0051
26.03.2015 10:14
 

Ist digital besser?

Diskussion zu Musikkultur und neuen Handlungsfeldern

OTS0013
06.03.2013 08:35
 

IG Kultur Österreich: Absage Europäische Theaternacht

Im November 2011 fand in Österreich zum ersten Mal die Europäische Theaternacht statt, ein Projekt, das den barrierefreien Zugang zu über 20 Theatern von Vorarlberg bis Wien einen Tag lang ermöglichte.

OTS0058
14.11.2012 09:40
 

IG Kultur Österreich zum Kunstbericht 2011: Musealisierung geht weiter!

Der vom BMUKK vorgelegte Bericht zu den Ausgaben in Kunst und Kultur verheißt nichts Gutes für das zeitgenössische Kulturschaffen: Während die großen Kulturtanker zusätzlich zu ihrer Basisabgeltung …

OTS0130
28.06.2012 11:40