Zum Inhalt springen

Leistungsbilanz 2021 der AK Oberösterreich

ONLINE PRESSEKONFERENZ

Linz (OTS) - Nach dem außergewöhnlichen ersten Coronajahr 2020 hat sich der Beratungs- und Vertretungsalltag in der AK Oberösterreich im vergangenen Jahr wieder auf dem hohen Vorkrisenniveau eingependelt und normalisiert. Der Großteil der 316.000 Beratungen drehte sich um Fragen der Entlohnung, der Pension und der Auflösung von Arbeitsverhältnissen. Bei einer Online-Pressekonferenz am Mittwoch, 19. Jänner 2022, um 9 Uhr präsentieren wir Ihnen die Leistungsbilanz 2021 der AK Oberösterreich sowie die wichtigsten arbeits- und sozialrechtlichen Trends im zweiten Jahr der Pandemie, die aktuellen Beratungszahlen und den Vertretungserfolg für unsere Mitglieder. Die Bilanz zeigt: Gerade in unsicheren Zeiten wissen die Beschäftigten in Oberösterreich, dass sie sich auf ihre Arbeiterkammer verlassen können.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen AK-Präsident Andreas Stangl und der stellvertretende Direktor der AK Oberösterreich, Mag. Ernst Stummer LL.M., zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Online-Pressekonferenz.


Über diesen Link können Sie sich gerne anmelden.



Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Mag. Dominik Bittendorfer
+43 (0)50 6906-2191
dominik.bittendorfer@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001