Zum Inhalt springen

Neßler und Sieber freuen sich über Verwaltungsvereinfachung für Studierende

Familiensprecher/in von ÖVP und Grünen: Projekt „FABIAN“ erleichtert Zugang zu Familienbeihilfe

Wien (OTS) - Die Familiensprecherin der Grünen, Abg. Barbara Neßler, und der Familiensprecher der ÖVP, Abg. Norbert Sieber, begrüßen die breite Zustimmung, mit der heute im Nationalrat das Projekt FABIAN für einen leichteren Zugang künftiger Studierender zur Familienbeihilfe angenommen wurde. „Dies ist einer digitalen Weiterentwicklung und automatischen Vernetzung von Daten zu verdanken“, so Neßler und Sieber in einer gemeinsamen Aussendung.

Konkret geht es um die digitale Weiterentwicklung des neuen Familienbeihilfenverfahrens "FABIAN", das im März 2021 begonnen wurde, vorerst einmal im Bereich der Studierenden, erläutern die beiden Abgeordneten: Um den Verwaltungsaufwand für die Bürgerinnen und Bürger sowie das Finanzamt Österreich zu minimieren, soll nach dem Abschluss der Schulausbildung ein weiterlaufender Familienbeihilfenanspruch von vier Monaten festgelegt werden, unabhängig davon, ob nachher eine Berufsausbildung absolviert wird. Ziel ist es, eine Rechtsgrundlage für einen Änderungsdienst als neuen Prozess der Datenübermittlung (z. B. Studienerfolgsnachweis) zu schaffen - dadurch kann in Hinkunft von Einzelabfragen an den Datenverbund der Universitäten und Hochschulen abgesehen werden. Die technische Umsetzung und Verarbeitung der Daten wird durch die IT des Finanzministeriums erfolgen, zumal das BMF für die Vollziehung der Familienbeihilfe federführend zuständig ist. Ein Anhörungsrecht des BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung wird um ein Anhörungsrecht der ÖH erweitert.

„Das ist eine gewaltige Verwaltungsvereinfachung für junge Menschen. Wir freuen uns über die breite Zustimmung der Fraktionen“, schließen Neßler und Sieber.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

bzw.

Grüner Klub im Parlament
01/40110/6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003