Zum Inhalt springen

„Zutiefst persönliche Entscheidung von Sebastian Kurz ist zu respektieren!“

ÖVP Senioren-Präsidentin Ingrid Korosec bedauert, dass das Talent Sebastian Kurz der Politik verloren geht.

Wien (OTS) - Zum heutigen Rückzug Sebastian Kurz‘ aus der Politik nimmt die Präsidentin der ÖVP Senioren wie folgt Stellung:

„Die zutiefst persönliche Entscheidung von Sebastian Kurz, sich aus der Politik zurückzuziehen, ist natürlich zu respektieren. Als Mutter und Großmutter kann ich gut nachvollziehen, dass die Geburt eines Kindes einen besonderen Einschnitt im Leben eines jungen Menschen darstellt. Und der jungen Familie wünsche ich aus ganzem Herzen alles Gute.

Sebastian Kurz hat gezeigt, dass man Menschen für Politik begeistern kann, dass man sich einer angeblichen Politikverdrossenheit nicht ergeben muss. Er hat neue Wählergruppen und viele Menschen für die ÖVP begeistert und für eine Aufbruchsstimmung in Österreich gesorgt.

Ich finde es schade, dass das Talent Sebastian Kurz der Politik verloren geht. Die Seniorinnen und Senioren verlieren einen echten Freund, der stets ein offenes Ohr für die Anliegen und Bedürfnisse der älteren Menschen gehabt hat. Mein aufrichtiger Dank und der Dank der Seniorinnen und Senioren sind Sebastian Kurz für seine unermüdliche Arbeit für Österreich und die ältere Generation gewiss!“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Alexander Maurer
Pressesprecher
+43 664/ 859 29 18
amaurer@seniorenbund.at
https://www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0002