FPÖ – Schmiedlechner: Bauern müssen endlich für ihre Leistung entlohnt werden!

FPÖ-Agrarsprecher fordert einen „Landschaftspfleger-Bonus“, der den bäuerlichen Familien zugutekommen soll

Wien (OTS) - „Unsere Bauernschaft muss für ihre Leistung endlich entlohnt werden“, stellte heute der freiheitliche Agrarsprecher NAbg. Peter Schmiedlechner fest. „Die Bauern produzieren nicht nur Lebensmittel, für die sie derzeit nicht ausreichend entlohnt werden. Zusätzlich gestalten sie auch die Kulturlandschaft, welche die Voraussetzung für den heimischen Tourismus, für die Lebensqualität am Land und die Biodiversität in Österreich ist. Und dies machen sie komplett ohne Gegenleistung. Deshalb haben wir heute zu diesem Thema Anfragen an das Klimaministerium, das Ministerium für Konsumentenschutz sowie an die Landwirtschaftsministerin eingebracht“, so Schmiedlechner.

„Wir müssen klären, was die Bauern leisten und was dies dann der Gesellschaft wert ist. Unter anderem haben wir auch nachgefragt, wie sich die jährlichen Kosten für den Erhalt der Kulturlandschaft belaufen würden, wenn diese Leistung nicht von der Bauernschaft, sondern von Firmen gegen Bezahlung geleistet werden müssten“, so der Agrarsprecher. Mit diesen Anfragen wolle er die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Landwirtschaft hervorheben und auf die prekäre Situation der bäuerlichen Familien hinweisen. „Denn deren Leistungen werden nicht gesehen und schon gar nicht finanziell abgegolten“, betonte Schmiedlechner.

„Viele Bauernhöfe sind aus finanziellen Gründen gezwungen, ihre Türen zu schließen und können somit ihre wertvollen Aufgaben nicht mehr wahrnehmen. Vor allem auf den Almen bedeutet dies langfristig eine Verwaldung mit weitreichenden Folgen für die Biodiversität sowie für den heimischen Tourismus“, erklärte Schmiedlechner und stellte eine Entschädigung als Lösung vor. Dieser „Landschaftspfleger-Bonus“ solle den bäuerlichen Familien zugutekommen, damit wäre allen Seiten geholfen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004