Ingrid Korosec gratuliert Christine Haberlander zur Wahl als erste Obfrau des ÖAAB Oberösterreich

Wien (OTS) - „Christine Haberlander hat als Landeshauptmannstellvertreterin und Landesrätin bewiesen, dass sie das Ohr bei den Sorgen der Menschen hat und für sie Zusammenhalt, Gemeinschaft und der respektvolle Dialog im Vordergrund stehen. Mit einem eindrucksvollen Wahlergebnis von 98,13 Prozent ist ihr klar das Vertrauen ausgesprochen worden. Als erste Obfrau in der Geschichte des ÖAAB Oberösterreich setzt sie ein historisches Zeichen – und dazu möchte ich ihr von Herzen gratulieren!“, sagt Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec anlässlich der Wahl von Christine Haberlander zur ersten Landesobfrau des ÖAAB Oberösterreich im Rahmen des ersten virtuellen Landestags.

Korosec dankt dem bisherigen Landesobmamm August Wöginger für sein großes Engagement für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, welches er ungebrochen in seiner Funktion als Bundesobmann weiterführen wird. „Christine Haberlander ist eine starke Spitze für eine starke Arbeitnehmervertretung. Sie bringt die Tatkraft und Kompetenz mit, um besonders in Zeiten der Pandemie die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie deren Arbeitsplätze zu schützen und den Wirtschaftsstandort zu stärken. Für diese Aufgabe wünsche ich ihr alles Gute!“, so Korosec abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Alexander Maurer
Pressesprecher
+43 664/ 859 29 18
amaurer@seniorenbund.at
https://www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001