Nicola Filzmoser ist „Alumna des Jahres 2020“ der FHWien der WKW

Vom Studium in Wien zur Gesundheitsunternehmerin in Großbritannien – für diesen Weg wurde die Absolventin mit dem Alumni Award der Fachhochschule ausgezeichnet.

Wien (OTS) - Nicola Filzmoser, Absolventin des Bachelor-Studiengangs Kommunikationswirtschaft, wurde von den Alumni der FHWien der WKW zur „Alumna des Jahres 2020“ gewählt. Da die Publikumswahl während der Alumni-Nacht heuer wegen Corona entfallen musste, wurde online abgestimmt.

Nicola Filzmoser hat mit ihrem Unternehmen Happyr Health in Großbritannien den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt, um Kindern mit chronischen Migräneschmerzen mit einer App zu helfen.

Das FH-Studium war bei der Unternehmensgründung hilfreich

„An der FHWien der WKW habe ich gelernt, wie man Kunden und Investoren von einem neuen Produkt überzeugt. Das hat mir bei Start-up-Wettbewerben und beim Crowdfunding geholfen“, erklärt die Preisträgerin zum Nutzen, den ihr das Studium bei der Unternehmensgründung gebracht hat. „Mit einem FH-Praktikum bei einem Start-up bin ich in diesen Bereich hineingerutscht.“

„Ein Unternehmen mit 23 Jahren zu gründen, ist definitiv eine Herausforderung, aber ebenso eine unglaubliche Chance zu wachsen“, blickt Nicola Filzmoser auf ihre ersten Schritte als Unternehmerin zurück. „Meine eigene Vergangenheit mit Migräne seit der Kindheit motiviert mich dabei sehr“, so die Gewinnerin über ihr berufliches Engagement.

Drei erfolgreiche AbsolventInnen traten im Finale an

Ins Finale der Wahl zum Alumnus/zur Alumna des Jahres hatten es noch zwei weitere erfolgreiche AbsolventInnen der FHWien der WKW geschafft: Patrick Batka und Günter Stöffelbauer.

Patrick Batka absolvierte einen Bachelor- und einen Master-Studiengang im Bereich Management & Entrepreneurship und schlug eine Karriere im Bereich Controlling und Finance ein. Diese führte ihn bereits zu Unternehmen wie McDonald’s, Wienerberger und FITINN. Außerdem ist er als Lehrender an der FHWien der WKW tätig.

Günter Stöffelbauer ist Absolvent des Studienbereichs Communication Management. Der frühere Marketing Manager bei L’Oréal Deutschland beschäftigt sich nun als Gründer und Geschäftsführer der Nikolaihof GmbH mit der Entwicklung und internationalen Vermarktung einer Bio-Traubenkosmetiklinie.

Hoher Praxisbezug im Studium als Erfolgsrezept

Mehr als 11.800 AbsolventInnen hat die FHWien der WKW in den 26 Jahren ihres Bestehens schon hervorgebracht. Für viele legte das Studium den Grundstein für Karrieren im In- und Ausland. „Dass viele unserer AbsolventInnen beruflich so erfolgreich sind, macht uns sehr stolz“, freut sich Michael Heritsch, CEO der FHWien der WKW. Als Erfolgsrezept bezeichnet er den hohen Praxisbezug der Ausbildung: „Zwei Drittel unserer Lehrenden kommen direkt aus der Wirtschaft. Die Betriebe schätzen die praxisnahe akademische Ausbildung, die unsere Studierenden erhalten“, so Heritsch weiter.

Foto zur Pressemitteilung:

Nicola Filzmoser wurde zur „Alumna des Jahres 2020“ der FHWien der WKW gewählt. Sie hat in Großbritannien das Unternehmen Happyr Health gegründet, um an Migräne leidenden Kindern mit einer App zu helfen.

Foto herunterladen

Bildrechte: Pradeep Singh

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW)

Die FHWien der WKW ist seit über 25 Jahren am Markt und Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation. Eng vernetzt mit heimischen Unternehmen bietet die FHWien der WKW eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Aus- und Weiterbildung für über 2.800 Bachelor- und Master-Studierende. Zwei Drittel der Lehrenden kommen direkt aus der Wirtschaft. Ein exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Lehr- und Forschungs­angebot bereitet die AbsolventInnen – bislang über 11.800 – optimal auf ihre Karriere vor.

Rückfragen & Kontakt:

Bernhard Witzeling
Head of Corporate Communication, Marketing and Alumni & Career Services, Press Officer
Tel.: +43 (1) 476 77-5733
presse@fh-wien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHW0001