Webinar mit Max Schrems zur Stopp Corona-App in Österreich am 21. Juli

OCG Think-Tank Webinar mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Privacy, Epidemiologie und Arbeitsmarkt

Wien (OTS) - Haben Sie die Stopp Corona-App des Roten Kreuzes installiert? Das zweite OCG Think-Tank Webinar steht ganz im Zeichen des Datenschutzes in Zeiten gesellschaftlicher Krisen.

Nach einem kurzen Impulsvortrag des Datenschutzberaters des Roten Kreuzes Christof Tschohl (Research Institute) zur Entstehungsgeschichte der Stopp Corona-App in Österreich, gibt es eine Expert*innen-Diskussion mit Datenschutzaktivist Max Schrems.

Programm

  • Eröffnung und Begrüßung: Wilfried Seyruck, OCG Präsident

  • Impulsvortrag "Entstehungsgeschichte der Stopp Corona App in Österreich": Christof Tschohl, Datenschutz-Berater für das Rote Kreuz, Leiter des Research Institute und des OCG Arbeitskreises Forum Privacy

  • Paneldiskussion
  • Fragen aus dem Publikum

Es diskutieren:

Moderation: Christof Tschohl

Datum: Dienstag, 21. Juli 2020

Uhrzeit: 16:00-17:30 Uhr

Wo: Online via GoTo Meeting (Teilnahme per Computer, Tablet oder Smartphone), kostenlos: https://global.gotomeeting.com/join/661459253

Um Anmeldung wird gebeten.

Der Vortrag wird aufgezeichnet. Das Video wird nach dem Meeting auf der OCG Website online zur Verfügung gestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Irina Scheitz, MA
Marketing
Österreichische Computer Gesellschaft
Wollzeile 1 | Stiege 1 | 1. Stock | 1010 Wien | Vienna/Austria
T +43 1 512 02 35-60
irina.scheitz@ocg.at
www.ocg.at | www.ocgcert.com | http://blog.ocg.at/
www.ecdl.at | www.facebook.com/ECDL.Austria

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCG0001