Umsatzsteuersenkung berücksichtigt auch E-Books

WKÖ-Hinterschweiger: „Wichtige Erleichterung für Betriebe“

Wien (OTS) - Die heute, Dienstag, beschlossene Umsatzsteuersenkung auf 5 Prozent beinhaltet auch Bücher. „Damit wurde die seit 1.1.2020 bestehende Steuerharmonisierung konsequent fortgesetzt. Es erfreulich, dass ein neuerliches belastendes Steuersplitting verhindert werden konnte. Ebooks mit demselben Steuersatz zu belegen, verhindert unnötige Bürokratie in der Rechnungsabwicklung“, betont Friedrich Hinterschweiger, Obmann des Fachverbandes Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Die Steuersenkung bietet den Betrieben eine unmittelbare Unterstützung, um die Corona-bedingten außergewöhnlichen Belastungen und Liquiditätsengpässe besser abfedern zu können. (PWK309/ES)

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0007