AVISO: Pressekonferenz „Maßnahmen gegen die soziale Krise. Hausaufgaben für die Regierung“

Armutskonferenz zeigt auf, was gegen die soziale Krise hilft. Und welche Hausaufgaben über den Sommer zu machen wären.

Wien (OTS) - Die Armutskonferenz zeigt auf, was gegen Armut wirkt. Und welche Hausaufgaben die Regierung über den Sommer zu machen hätte.

Mit:

Doris PETTIGHOFER, Plattform für Alleinerziehende
Clemens MITTERLEHNER, ASB Schuldnerberatungen
Martin SCHENK, Diakonie Österreich
Christine SALLINGER, Plattform der Armutsbetroffenen „Sichtbar Werden“
Martin HOHL, Katholische Jungschar Österreich
Maria RÖSSLHUMER, Verein Autonome österr Frauenhäuser
Erich FENNINGER, Volkshilfe Österreich
Norbert KRAMMER, VertretungsNetz – Erwachsenenvertretung
Ilke ERDOST, bundesweites Netzwerk offen Jugendarbeit bOJA
Manuela VOLLMANN, arbeit plus

Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen!

Pressekonferenz „Maßnahmen gegen die soziale Krise. Hausaufgaben für die Regierung“

Datum: 03.07.2020, 10:00 Uhr

Ort: Presseklub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Die Armutskonferenz.
Wir begleiten und unterstützen 500.000 Menschen im Jahr.
www.armutskonferenz.at
01/4026944 oder 0664/5445554

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARM0001