Tag der Tageseltern – ein Hoch auf die Tageseltern des Hilfswerks NÖ

Das Hilfswerk NÖ holt am 7. Mai, dem Hilfswerk „Tag der Tageseltern“, seine 360 Tageseltern vor den Vorhang. Sie stehen für flexible, pädagogisch hochqualitative Kinderbetreuung.

St. Pölten (OTS) - Flexibel, individuell und pädagogisch hochqualitativ: Dafür steht die Kinderbetreuung durch Tagesmütter und Tagesväter im Hilfswerk Niederösterreich. Gerade in der aktuellen Situation, in der Schulen und Kindergärten für einige Zeit schließen mussten, haben das die Tageseltern des Hilfswerks Niederösterreich bewiesen: indem sie trotz der schwierigen Rahmenbedingungen weiter Kinder betreuen, neue Kinder aufnehmen oder auch ihre Betreuungszeiten ausdehnen, um Personen in Schlüsselberufen zu helfen.

Denn die Betreuungszeiten werden direkt zwischen den Eltern des Kindes und den Tageseltern vereinbart. Tageseltern bieten den Kindern einen qualitätsvollen pädagogischen Rahmen und schaffen Lern-, Entwicklungs- und Erfahrungsräume für Kinder zwischen 0 und 16 Jahren. Sie betreuen die Kinder im eigenen Haus (im Durchschnitt pro Monat 3.900 Kinder) oder in der mobilen Form auch im Haushalt der Eltern (rund 1.700 Kinder). „Unsere 360 Tagesmütter und Tagesväter sind uns besonders wichtig, denn sie leisten einen bedeutenden Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, unterstreicht LAbg. Michaela Hinterholzer, Präsidentin des Hilfswerks Niederösterreich, die Bedeutung der Tageseltern.

Nähere Informationen zur Kinderbetreuung durch Tageseltern und zur Tageseltern-Ausbildung gibt es unter der Telefonnummer 05 9249 und auf der Website www.noe.hilfswerk.at .

Rückfragen & Kontakt:

Hilfswerk Niederösterreich
Presse & Kommunikation
Tel. 05 9249-30140
presse@noe.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at/niederoesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001