TKG begrüsst Aufhebung des Ausreiseverbots für die Österreicherin in der Türkei

Wien (OTS) - Die Österreicherin Mülkiye Lacin wurde heute in der Stadt Tunceli am frühen Nachmittag, durch türkische Gerichte, das Ausreiseverbot aufgehoben. Es waren zwei Prozessbeobachterinnen aus Wien vor Ort. Der Prozess geht weiter, aber Frau Mülkice Lacin darf aber nach Österreich ab sofort reisen.

Türkische Kulturgemeinde in Österreich (TKG) begrüßt die Entscheidung der türkischen Gerichte, die das Vertrauen an die Türkei stärkt, und hofft auf eine baldige positive Entscheidung. Das Verfahren ist nicht abgeschlossen. Frau Lacin wird durch ihre Anwälte in der Türkei bei den nächsten Verhandlungen vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Türkische Kulturgemeinde in Österreich(TKG)
Dr. Melissa Günes
Generalsekretärin
Tel.:01/513 76 15-0
m.gunes@turkischegemeinde.at
http://www.turkischegemeinde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VNW0001