Samariterbund: Pflegekompetenzzentrum in Draßburg für mehr Menschen

Landesregierung, Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG), Gemeinde Draßburg und der Samariterbund Burgenland sorgen im Bezirk Mattersburg für 24 neue Pflegeplätze.

Wien (OTS) - Das Burgenland beschreitet bei der Pflege neue Wege. Derzeit gibt es 2.226 Plätze in stationären Einrichtungen. Im Jahr 2030 sollen es um rund 600 mehr sein. Bei den teilstationären Einrichtungen werden die derzeit 209 Plätze bis 2021 auf 331 Plätze und bis 2030 auf 369 Plätze erhöht. Außerdem werden betreute Wohneinheiten in der Nähe von Heimen oder mobilen Diensten eingerichtet. Das gibt Menschen im vertrauten Umfeld ihrer Heimatgemeinde eine altersangepasste und barrierefreie Wohnsituation.

Im Bezirk Mattersburg wird das Samariterbund-Pflegekompetenzzentrum Draßburg auf 60 Plätze aufgestockt. Eingebettet in eine idyllische Naturlandschaft liegt das Pflegekompetenzzentrum Draßburg in einer der schönsten Regionen Österreichs. Hier gibt es ein reichhaltiges Freizeitangebot mit Rad- und Wanderwegen, einer Nordic-Walking-Schaukel, einem Tennisplatz sowie zahlreichen Buschenschänken und vielem mehr. Laut Bürgermeister Christoph Haider ist Draßburg eine „Wohlfühlgemeinde“ mit sehr hoher Lebensqualität, intakter Naturlandschaft und schönen Naherholungsgebieten, kombiniert mit neuesten, ressourcenschonenden Energietechnologien. So kann (neben dem Bauhof und dem Sportplatz)dank moderner Photovoltaikanlagen auf dem Dach auch das Pflegekompetenzzentrum an sonnigen Tagen seinen Stromverbrauch mit Sonnenenergie abdecken. Die Höchstleistung der Solaranlage beträgt 42 Kilowatt. Zum Vergleich: Ein normaler Haushalt kommt mit ungefähr vier bis fünf Kilowatt aus.

Spatenstich ist erfolgt

Der Spatenstich für die Erweiterung des Pflegekompetenzzentrums Draßburg fand am Freitag, dem 15. November 2019, statt. Das Projekt wird von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaftumgesetzt – wie auch die Pflegeheime in Zurndorf, Schandorf sowie die Erweiterungen des Pflegeheims in Olbendorf. Seit 13 Jahren ist die OSG, Burgenlands größter Wohnbauträger, in der Gemeinde Draßburg bereits tätig. Insgesamt wurden dort 62 Wohnungen und drei Reihenhäuser sowie das Altenwohn- und Pflegeheim für den Samariterbund als Betreiber errichtet.

"Der Samariterbund setzt seine Erfahrung ein, um für die Herausforderungen der Zukunft optimale Lösungen zu erarbeiten und bietet im Burgenland acht moderne Pflegeeinrichtungen in Draßburg, Großpetersdorf, Lackenbach, Neufeld, Olbendorf, Siegendorf, Strem und Weppersdorf", sagte Samariterbund-Bundesgeschäftsführer und Abg.z.NÖ Landtag (KO) Reinhard Hundsmüller.

Landesrat Christian Illedits betonte in seiner Ansprache: "Der Samariterbund ist für das Burgenland ein wichtiger und starker Partner in der Umsetzung unserer Pflege-Strategien und wird auch in die Ausbaupläne im stationären und teilstationären Bereich involviert."

KommR Dir. Dr. Alfred Kollar, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Bauträgers OSG, erklärte: „Die Zusammenarbeit zwischen dem ASBÖ und der OSG besteht mittlerweile bereits seit mehr als einem Jahrzehnt. Das gegenseitige Verständnis und Vertrauen ist in dieser Zeit gewachsen, und daher freut es mich, dass nun hier in Draßburg, einem unserer ersten gemeinsamen Projekte, durch diesen Zubau ein nächster Schritt gesetzt wird.“

"Ich bin wirklich stolz auf die Leistungen unseres Samariterbundes im Burgenland. Mit unseren innovativen Angeboten in der Pflege sind wir für die Zukunft gut gerüstet. Wir legen nicht nur Wert auf hohe Standards und Kompetenz, sondern auch auf Herz. Jedes einzelne Team-Mitglied zeigt persönlichen Einsatz und ist darum bemüht, die pflegebedürftigen Menschen in den Mittelpunkt zu stellen", so BR aD Johann Grillenberger, Präsident des Samariterbund Burgenlands.

Adresse:

Pflegekompetenzzentrum Draßburg
Waldgasse 1
7021 Draßburg
Tel: 02686 24488; drassburg@pflegekompetenzzentrum.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Karola Binder
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01 89 145-221 oder 0664/844 60 17
karola.binder@samariterbund.net
www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001