Kinder in Haft – Pressekonferenz des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte am 20. November in Wien

Präsentation der "UN Global Study on Children Deprived of Liberty"

Wien (OTS) - Mehr als sieben Mio. Kinder weltweit sind ihrer persönlichen Freiheit beraubt: in Polizei-, Straf‑, Untersuchungs- oder Schubhaft oder in speziellen Einrichtungen für Kinder. Dies widerspricht der UN-Kinderrechtskonvention, die den Freiheitsentzug bei Kindern nur als letztes Mittel zulässt, wenn alle Alternativen ausgeschöpft sind. Eine neue weltweite Studie über Kinder in Unfreiheit erfasst Fakten, Ursachen und Auswirkungen. Ziel ist es, die Mitgliedsländer der Vereinten Nationen dazu veranlassen, die Zahl der inhaftierten Kinder mit konkreten Maßnahmen drastisch zu verringern.

Anlässlich des Erscheinens der Studie und des 30. Jahrestags der Unterzeichnung der UN-Kinderrechtskonvention lädt das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte die VertreterInnen der Medien zu einer Pressekonferenz ein, bei der die Ergebnisse und Empfehlungen der "UN Global Study on Children Deprived of Liberty" sowie die Situation in Österreich präsentiert werden.

Gesprächspartner:

  • Manfred Nowak, Menschenrechtsexperte und Leiter der Studie
  • Helmut Sax, Kinderrechtsexperte

Datum: Mittwoch, 20. November 2019, 11:30 Uhr

Ort: Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA), Schwarzenbergplatz 11, 1040 Wien

Anmeldung: melanie.gadringer@univie.ac.at

Wichtige Hinweise:

Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis mit und kommen Sie ca. zehn Minuten vor Beginn zum Veranstaltungsort.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) nicht Veranstalterin ist und nicht als solche genannt werden soll.

Während der Pressekonferenz werden Fotos und Videoaufnahmen produziert.

Kinder in Haft – Pressekonferenz des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte am 20. November in Wien

Anlässlich des Erscheinens der Studie und des 30. Jahrestags der Unterzeichnung der UN-Kinderrechtskonvention lädt das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte die VertreterInnen der Medien zu einer Pressekonferenz ein, bei der die Ergebnisse und Empfehlungen der "UN Global Study on Children Deprived of Liberty" sowie die Situation in Österreich präsentiert werden.

Datum: 20.11.2019, 11:30 - 12:30 Uhr

Ort: Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA)
Schwarzenbergplatz 11, 1040 Wien, Österreich

Url: http://bim.lbg.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Melanie Gadringer
Communications Manager
Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte
Freyung 6, 1. Hof, Stiege II (Schottenstift), 1010 Wien
Tel. +43 (0)1 4277 27465
melanie.gadringer@univie.ac.at
http://bim.lbg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBG0001