Christoph Ausch ist neuer Ärztlicher Direktor im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien

Prim. Priv.-Doz. Dr. Christoph Ausch übernimmt diese Funktion zusätzlich zur Leitung der Abteilung für Chirurgie.

Wien (OTS) - Das Göttlicher Heiland Krankenhaus ist Fachklinik für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Neurologie mit Zentrum für Gefäßmedizin und Chirurgie sowie Spezialisierung auf Altersmedizin. Die strategische Ausrichtung des Krankenhauses wird noch weiter in Richtung Akutmedizin und Spezialisierung ausgebaut. Der begeisterte Chirurg bringt durch seine bisherigen Tätigkeiten viel Erfahrung in diesem Bereich mit: Nach seinem Studium der Medizin in Wien folgte eine langjährige Tätigkeit am Donauspital Wien sowie Auslandsaufenthalte in den USA. Danach leitete er die Abteilungen für Chirurgie am LKH Steyr und Kirchdorf, bis er im Jänner 2019 die Leitung der Abteilung für Chirurgie im Göttlicher Heiland Krankenhaus übernahm.

Der Experte für kolorektale und gastrointestinale onkologische Chirurgie erklärt: „Wir befinden uns in einer Phase, in der die ökonomische Optimierung das Gesundheitswesen beeinflusst. Gerade deshalb ist es besonders wichtig, die Patientinnen und Patienten weiterhin im Mittelpunkt unseres Handelns zu sehen – und dafür steht das Göttlicher Heiland Krankenhaus.“ Wesentliche Anliegen sind für Ausch die Förderung der Ausbildung, das positive Arbeitsumfeld und der Fokus auf die Spezialisierung als Fachklinik sowie auf Akutmedizin. „Dies sind wesentliche Grundlagen für die medizinische Exzellenz – gemeinsam mit der guten Zusammenarbeit der unterschiedlichen Berufsgruppen im Haus und einer engen Vernetzung mit dem niedergelassenen Bereich“, ergänzt Ausch.

Fokus auf Akutversorgung

Im Bereich der Akutmedizin ist das Krankenhaus in Wien Hernals gut aufgestellt: Dies umfasst eine starke Chirurgie mit Gefäßchirurgie, Stroke Unit für akute Schlaganfallpatienten, Intensivstation und Herzüberwachungsstation. In dem erst heuer eröffneten hochmodernen OP-Zentrum mit 5 OP-Sälen inkl. Hybrid-OP und Herzkatheter werden rund 5.500 Eingriffe pro Jahr durchgeführt. Im Bereich der Radiologie stehen alle Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie zu Verfügung, unter anderem ein CT, MRT und Multifunktionsangiographien der neuesten Generation.

Vernetzte Zusammenarbeit

Was uns auszeichnet, ist die vernetzte Zusammenarbeit der unterschiedlichen Abteilungen im Haus. Das bedeutet eine optimale Versorgung für unsere Patientinnen und Patienten und kurze Wege“, so Ausch. Die drei Abteilungen für Innere Medizin bieten eine breite Versorgung mit Schwerpunkten in den Bereichen Angiologie mit multiprofessionellem Gefäßzentrum, Kardiologie sowie Diabetologie. Hohe Fallzahlen bieten auch hier den Patientinnen und Patienten die Sicherheit mit viel Erfolg versorgt zu sein: Im Jahr werden rund 800 angiologische bzw. radiologische Interventionen an peripheren Gefäßen und rund 800 Herzkathetereingriffe durchgeführt, Tendenz steigend. Die Akutgeriatrie/Remobilisation und die Palliativstation St. Raphael, als erste Einrichtung dieser Art in Österreich, sind seit Jahrzehnten für höchste Expertise in der Versorgung älterer bzw. unheilbar kranker Menschen bekannt.

Ausbildung und Kooperation mit niedergelassenen Ärzten

Für den neuen ärztlichen Direktor ist die Ausbildung für Jungärztinnen und -ärzte eine wesentliche Aufgabe: „Ausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Ärztinnen und Ärzte erhalten bei uns eine qualitativ hochwertige und spezialisierte Ausbildung, die Voraussetzung für medizinische Exzellenz.“ Ebenso ist eine gute Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten für Ausch wichtig: „Wir sehen uns als Partner für unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem niedergelassenen Bereich mit dem gemeinsamen Ziel, unsere Patientinnen und Patienten optimal zu versorgen.

Bilder zum Download unter: www.khgh.at/presse bzw. http://www.vinzenzgruppe.at/news-presse/presseaussendungen

Bildtext: Prim. Priv.-Doz. Dr. Christoph Ausch ist neuer ärztlicher Direktor im Göttlicher Heiland Krankenhaus Wien. (Credit: Alek Kawka)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sigrid Kern
Krankenhaus Göttlicher Heiland GmbH
Leiterin Kommunikation
Dornbacher Straße 20-30, 1170 Wien
T: +43 1 400 88 – 9320
M: +43 664 884 93 446
sigrid.kern@khgh.at
www.khgh.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001