Schumpeter Gesellschaft: Kolloquium „Centrifugal Forces in the European Union and What To Do About It“

Zu Ehren Bundeskanzlers a.D. Dr. Franz Vranitzky diskutieren renommierte internationale Wissenschaftler/-innen am 4.11.2019 in der OeNB

Wien (OTS) - Die Schumpeter Gesellschaft Wien veranstaltet am 4. November 2019 zu Ehren ihres langjährigen Präsidenten Bundeskanzler a.D. Dr. Franz Vranitzky ein wissenschaftliches Kolloquium in den Räumlichkeiten der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) mit dem Titel: "Centrifugal Forces in the European Union and What To Do About It". Im Rahmen des Kolloquiums beschäftigten sich renommierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem europäischen Integrationsprozess und den Kräften, die diesem entgegenwirken. Die Begrüßung erfolgt durch Robert Holzmann (Gouverneur, OeNB) und Ewald Nowotny (Präsident, Schumpeter Gesellschaft). Die Keynote mit dem Titel “Centrifugal Forces in the Eurozone” hält Barry Eichengreen (University of Berkeley).

Es diskutieren Annamaria Simonazzi (Universität La Sapienza, Rom), Istvan Toth (Tarki Social Research Institute, Budapest), Anton Pelinka (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und Central European University) und Richard Grieveson (Vienna Institute for International Economic Studies, wiiw). Diskussionsleiter: Michael Landesmann (Ko-Vorsitzender, Schumpeter Gesellschaft).

Das Kolloquium findet in englischer Sprache statt. Mit diesem Kolloquium trägt die Schumpeter Gesellschaft gemäß ihren Zielsetzungen zum wirtschaftspolitischen Diskurs in Österreich und auf internationaler Ebene im Sinne Schumpeters bei.

Über die Schumpeter Gesellschaft

Die Schumpeter Gesellschaft ist eine wissenschaftliche Gesellschaft mit Sitz in Wien. Sie wurde 1991 unter der Patronanz von Bundeskanzler Dr. Franz Vranitzky gegründet, der 28 Jahre lang ihr Präsident war. Ihre Mitglieder sind Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Sie beruft sich auf Joseph A. Schumpeter (1883-1950), einem der einflussreichsten Ökonomen und Sozialwissenschaftlern des 20. Jahrhunderts.

Anmeldung: event-management@oenb.at
Presse-Akkreditierungen: pr@minutilli.com
Detailprogramm:
http://www.schumpeter-gesellschaft.at/images/schumpeter_ankuendigung_
vranitzky-kolloquium.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Schumpeter Gesellschaft
Dr. Christian Minutilli
Generalsekretär
Tel.: +43 699 1038 5152
E-Mail: pr@minutilli.com
www.schumpeter-gesellschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0002