ÖAAB-AHS-Bundesobmann Hofer dankt allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre engagierte Arbeit

Wien (OTS) - „Anlässlich des morgigen WeltlehrerInnentages möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich ganz herzlich bei allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre engagierte und verantwortungsvolle Aufgabe, Kinder zu unterrichten und zu unterstützen, für all das, was sie innerhalb und außerhalb der Klassenzimmer letztendlich für die Gesellschaft leisten und für den Idealismus, den sie trotz zahlreicher Querschläge seitens der Öffentlichkeit an den Tag legen, zu bedanken“, stellt ÖAAB-AHS-Bundesobmann Mag. Matthias Hofer fest.

Der WeltlehrerInnentag wird seit dem Jahr 1994 weltweit am 5. Oktober gefeiert, um das Engagement von Lehrerinnen und Lehrern zu honorieren und die Bedeutung von Bildung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

„Frei nach John F. Kennedy gilt: Es gibt nur eine Sache auf der Welt die teurer ist als Bildung - keine Bildung! In diesem Sinne herzlichen Dank für die viele Arbeit im Sinne unsere Schülerinnen und Schüler. Als ÖAAB-AHS werden wir uns auch zukünftig mit aller Kraft dafür einsetzen, dass die Arbeitsbedingungen an den Schulen – Stichwort Unterstützungspersonal – verbessert werden“, so Hofer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Matthias Hofer
Tel.: 0664 4604153
Mail: matthias.hofer@a1.net
www.oeaab-ahs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001