Pressegespräch "Onlinebetrug - eine wachsende Gefahr", 25. September 2019, 9.30 Uhr, WKÖ

Wien (OTS) - Einladung zum gemeinsamen P r e s s e g e s p r ä c h von Bundessparte Handel, Bundesgremium Internet- und Versandhandel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und dem Bundeskriminalamt, Bundesministerium für Inneres.

O n l i n e b e t r u g - e i n e w a c h s e n d e G e f a h r

am Mittwoch, 25. September 2019 mit Beginn um 9.30 Uhr

in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, Saal 4 (Zwischengeschoß)

Mit kostenlosen Informationsveranstaltungen wie der Roadshow „Damit Ihre Rechnung nicht offen bleibt - Strategien gegen Bestellbetrug im Internet“ bietet die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) praktische Tipps und Informationen für mehr Schutz vor Onlinebetrug. Dieser Tage finden in Kooperation von Bundeskriminalamt und Bundesgremium des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels der WKÖ die „eCommerce Action Days“ statt.

Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung verlagert sich Kriminalität zunehmend ins Internet.

Über aktuelle Entwicklungen, aber auch über Serviceangebote informieren:

  • Martin SONNTAG, Bundesobmann des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels in der WKÖ

  • Claus-Peter KAHN, Büroleiter Betrug, Fälschung und Wirtschaftskriminalität, Bundeskriminalamt

Um Zu- bzw. Absage per E-Mail oder per Tel.: 05 90 900-4464 wird gebeten. Wir freuen uns darauf, Sie im Haus der österreichischen Wirtschaft begrüßen zu dürfen!

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center DMC
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001