Wiener Tierschutzverein: Tierschutzvolksbegehren - jetzt unterzeichnen

WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic: Hoch an der Zeit, Initiative zu ergreifen. Begehren kann ab sofort unterzeichnet werden.

Vösendorf (OTS) - Es ist soweit: Nachdem das Tierschutzvolksbegehren vor wenigen Wochen offiziell vorgestellt wurde, kann die Bevölkerung Österreichs ab dem 7. Mai nun aktiv beweisen, wie wichtig ihnen das Wohl anderer Lebewesen ist. Ab diesem Termin kann man auf allen Gemeindeämtern in Österreich, unabhängig vom Wohnort oder auch online mittels Handysignatur, eine Unterstützungserklärung unterzeichnen.

Hoch an der Zeit

Der Wiener Tierschutzverein (WTV) unterstützt das Tierschutzvolksbegehren vollinhaltlich, da es auch viele Forderungen des Vereins enthält und ruft die Bevölkerung dazu auf, fleißig zu unterschrieben. „Angesichts des doch beträchtlichen politischen Versagens im Bereich des Schutzes von Nutztieren oder Tieren am Transport sowie im Bereich der österreichweiten Koordination einer Nothilfe für Haustiere, ist es hoch an der Zeit, dass tierschutzaffine Menschen, zusammen mit den österreichischen Tierschutzvereinen, selbst die Initiative ergreifen. Gemeinsam können wir den Tierschutz in Österreich wesentlich verbessern“, sagt Madeleine Petrovic, Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
Pressesprecher

Wiener Tierschutzverein
Triester Straße 8
2331 Vösendorf

Mobil: 0699/ 16 60 40 66
Telefon: 01/699 24 50 - 16
oliver.bayer@wiener-tierschutzverein.org
www.wiener-tierschutzverein.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WTV0001