FPÖ-Hauser zum Verordnungsentwurf für Saisoniers

„Großartige Verbesserung für Tourismus- und Landwirtschaftsbetriebe“

Wien (OTS) - Der Verordnungsentwurf für Saisoniers geht heute in eine kurze Begutachtung, dies wird vom FPÖ-Tourismussprecher Gerald Hauser und Vorsitzenden des parlamentarischen Tourismusausschusses unterstützt. Anders als bis jetzt, wird es zukünftig möglich sein, in der Saison die Kontingente bis um 20 Prozent aufzustocken. „Somit werden die neuen Kontingente flexibler und ‚viel näher an den Bedürfnissen der Touristiker und der Landwirte sein‘“, zeigte sich Hauser zufrieden.

„Dieses Modell bringt Verbesserungen für die touristischen Betriebe aber auch für die Landwirte, da beide Sparten sehr hohen Saisonschwankungen unterliegen. Für den Tourismus sind 1.263 Kontingentplätze geplant, das Kontingent für die Land- und Forstwirtschaft beträgt 2.727, wobei noch weitere 288 Plätze für Erntehelfer vorgesehen sind. So wie es unsere Regierung versprochen hat, setzt sie alle Vorhaben aus dem Regierungsprogramm Schritt für Schritt um“, betonte Hauser.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002