Regner/Weidenholzer: Nein zu Uploadfiltern!

Finale Abstimmung zum Copyright steht im EU-Parlament bevor

Wien (OTS/SK) - Die SPÖ-EU Abgeordneten werden gegen das Ergebnis der Verhandlungen über die Copyright-Richtlinie stimmen. „Uns liegt ein Text vor, der weder das Urheberrecht an die Realität im heutigen Internet anpasst, noch einen Mehrwert für die KünstlerInnen bringt. Upload-Filter werden alle UserInnen auf Internetplattformen wie Youtube & Co treffen und zu Zensur führen. Auch die Rechte der Kunst-und Kulturschaffenden wurden geschwächt, es fehlt ein durchsetzbares Recht auf Vergütung der KünstlerInnen. Wir SPÖ-Abgeordneten werden gegen die Vorlage stimmen und hoffen auf eine Mehrheit im Plenum des EU-Parlaments, um dieses Vorhaben zu stoppen", so die SPÖ-Delegationsleiterin Evelyn Regner und der Vizepräsident der SozialdemokratInnen im EU-Parlament Josef Weidenholzer. Die Abstimmung findet voraussichtlich im März statt. **** (Schluss) mb/mp

Rückfragen & Kontakt:

Jakob Flossmann, Pressesprecher der SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament, Tel. +43 660 562 11 99, jakob.flossmann@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004