Der Energy Globe World Award, eine Initiative aus Oberösterreich, zeigt Lösungen für Umweltprobleme - PK 9.01.2019, 10:00 Uhr, WKÖ

Unter den Nominierten zum Energy Globe World Award 2018 sind auch zwei Projekte aus Österreich

Wien (OTS) - Im Jahr 2018 haben beim Energy Globe Award insgesamt 182 Nationen mit mehr als 2300 nachhaltigen Projekten teilgenommen, die alle Lösungen für Umweltprobleme aufzeigen.

Inzwischen wurden die nationalen Energy Globe Awards in allen teilnehmenden 182 Nationen in Kooperation mit den Außenhandelsstellen der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) vergeben. Die WKÖ unterstreicht damit die weltweit führende Rolle der österreichischen Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz, sie begleitet österreichische Exporteure in die weltweit immer dynamischeren Umwelttechnikmärkte.

Demnächst werden nun die Energy Globe-Weltsieger für das Jahr 2018 in vier Kategorien gekürt. Unter den Nominierten, die von einer internationalen Jury ausgewählt wurden, sind auch zwei Projekte aus Österreich.

Dazu informieren bei einem

P r e s s e g e s p r ä c h

am Mittwoch, 9. Jänner mit Beginn um 10 Uhr

in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Wiedner Hauptstr. 63, 1040 Wien,

Saal 5

* Energy Globe, Gründer Wolfgang Neumann

* Wirtschaftskammer Österreich, Univ.Doz. Dr. Mag. Stephan Schwarzer

* Nominiert zum World Award: REWE International AG/Ja! Natürlich, Mag. Martina Hörmer

* Nominiert zum World Award: SFC Umwelttechnik GmbH, Dipl.-Ing. (FH) Dr. Simon Jabornig

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik
Univ.Doz. Dr. Mag. Stephan Schwarzer
T: 05 90 900-4099
M: up@wko.at
W: wko.at/up

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003