AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA mit dem EVA-Event-Award ausgezeichnet

Prämierung in der Kategorie „Bestes Newcomer-Event“ für B2B-Format „Bollywood meets Austria“

Wien (OTS) - Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ist gestern, Donnerstag, mit dem EVA-Event-Award 2018 ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Gartenbaukino in Wien nahmen der stellvertretende Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Patrick Sagmeister, sowie Projektleiterin Reanne Leuning den ersten Preis in der Kategorie „Bestes Newcomer-Event“ für das Veranstaltungsformat „Bollywood meets Austria“ entgegen.

Auf Einladung der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und in Kooperation mit ROBINVILLE, dem zentralen Ansprechpartner für Bollywood-Filmproduktionen in Österreich, waren im September 2018 sechs Produzentinnen und Produzenten der renommiertesten Produktionshäuser Indiens zu Gast in Österreich. Ziel dieser Incoming Mission war es, den indischen Gästen die schönsten Regionen, Städte und Sehenswürdigkeiten Österreichs zu zeigen, um ihnen das Land als Dreh-Location schmackhaft zu machen.

Der wirtschaftliche Effekt durch produktionsbedingte Ausgaben in Österreich ist sehr groß. So führen Bollywood-Filme, die in Österreich gedreht werden, nachweisbar zu deutlich höheren Nächtigungszahlen aus Indien, ist doch die Besichtigung der Schauplätze ein schwergewichtiges Argument in der Urlaubsentscheidung vieler indischen Gäste. „Wir freuen uns daher besonders über die ersten konkreten Ergebnisse der Reise: Derzeit sind diverse indische Filmproduktionen in Vorbereitung, die zumindest teilweise in Österreich gedreht werden sollen und die direkt auf unser Event zurückzuführen sind“, sagte Patrick Sagmeister bei der Award-Verleihung.

Für die Delegation aus Indien wurde ein Programm der Superlative zusammengestellt: neben Wien und Tirol - bereits sehr beliebte Destinationen für indische Filmschaffende – wurden auch Graz, die Regionen Schladming-Dachstein und Zell am See-Kaprun sowie Salzburg besucht. Abgesehen von historischen Städten und imposanten alpinen Landschaften gab es zahlreiche weitere Höhepunkte: von einem Konzert im Schloss Schönbrunn in Wien und einem Besuch der Swarovski Kristallwelten in Wattens bis hin zu einer Mountain Gokart-Experience in Schladming oder einem Helikopterflug von Zell am See nach Innsbruck.

Als Highlight wurde - quasi als Startschuss für eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den Filmindustrien beider Länder - am 10. September ein Memorandum of Understanding zwischen dem indischen Verband für Filmproduzenten, Location Austria und der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA unterzeichnet. Alle Aktivitäten erfolgten im Rahmen von go-international, einer Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich. (PWK876/SR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
AUSSENWIRTSCHAFT Creative Industries
Reanne Leuning
T +43 (0)5 90 900 – 3613
E reanne.leuning@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001