AVISO: Schokolade für den guten Zweck

Benefiz-Weihnachtsstand der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren zugunsten Menschen in Krisensituationen.

Wien (OTS) - Die Hilfswerk-Nachbarschaftszentren betreiben heuer zwei Benefiz-Weihnachtsstände am Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung (Innenstadt). Unter dem Motto „Für Menschen in Krisensituationen aus Ihrer Nachbarschaft“ werden mit einem Trink-Schokoladenstand und einem Stand zum Verpacken von Geschenken Spenden für karitative Projekte der Nachbarschaftszentren gesammelt. Beim Trink-Schokoladenstand gibt es 24 feste Schokoladensorten und 15 Sorten Trinkschokolade aus dem Hause Zotter, ebenso Sekt und Mehlspeisen. Beim Packerl-Service kann man seine Weihnachtsgeschenke wunderschön verpacken lassen.

Von freiwilligen Mitarbeitern/innen betreut
Die Stände können wie folgt besucht werden: 17. November bis 23. Dezember 2018, Montag bis Sonntag, 10.00-21.00 Uhr (Trink-Schokoladenstand), 11.00-21.00 Uhr (Packerl-Service-Stand). Die beiden Stände werden von freiwilligen Mitarbeitern/innen des Wiener Hilfswerks betreut.

Prominente Gäste
Zum Benefiz-Weihnachtsstand der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren haben sich mehrere prominente Gäste angekündigt: Maria Großbauer (1.12.) • Gabriela Benesch und Erich Furrer (5.12.) • Eva Billisich (6.12.) • Dany Sigel (9.12.) • Erwin Steinhauer (11.12.) • Andrea Händler (13.12.) • Timna Brauer (14.12.) • Edith Leyrer (16.12.) • Dr. Dagmar Schratter (19.12.).

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Benefiz-Weihnachtsstand der Hilfswerk-Nachbarschaftszentren
Website Wiener Hilfswerk
Alle Infos online

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heiko Nötstaller / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: 01 512 36 61 434 / M: 0664 618 97 03 / E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at
W: www.wiener.hilfswerk.at / f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0002