NEOS zu UN-Klimabericht: Es ist fünf nach zwölf

Michael Bernhard: „Der Regierung sind Schlagzeilen zum Tempo 140 wichtiger als die Zukunft unserer Kinder und Enkel.“

Wien (OTS) - Alarmiert reagiert NEOS-Umweltsprecher Michael Bernhard auf den heute vorgelegten Bericht des Weltklimarats: „Es ist höchste Zeit! Die Regierung muss sich endlich klar zu einer mutigen Klima- und Umweltpolitik bekennen. Die Menschen und die Erde haben keine Zeit mehr für zauderndes Handeln, das hat die Warnung des Expertengremiums der UNO deutlich gemacht. Wir müssen die wenigen verbleibenden Jahre in denen die Klimaerwärmung noch gebremst werden kann, auch nutzen. Doch die Bundesregierung lässt jedes Problembewusstsein vermissen. Anstatt mit mutigen Vorgaben und einer umfassenden Strategie auf die Herausforderungen zu reagieren, erhöht man lieber den CO2-Ausstoß im Verkehr durch 140 auf der Autobahn und schreckt vor konkreten Handlungen zurück. Schwarz-Blau verspielt die Chancen unserer Kinder und Enkel“, warnt Bernhard, der abschließend vehement eine sozial-ökologische Steuerreform fordert, die im Kern eine aufkommensneutrale CO2-Steuer beinhaltet.

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0003