5 Jahre Demenzwegbegleitung & 10 Jahre CS Wohngemeinschaften

CS Caritas Socialis ist Impulsgeberin für Teilhabe von Menschen mit Demenz

Wien (OTS) - Menschen mit Demenz Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen ist Ziel aller Bestrebungen der CS Caritas Socialis. Vor 10 Jahren öffneten die ersten CS Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz in Wien. Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz in einem ganz normalen Mietshaus, in dem der Alltag Therapie ist war das innovative Konzept.

Den 5. Geburtstag feiern die ersten in Österreich ausgebildeten DemenzwegbegleiterInnen. Heute sind 45 Demenzwegbegleiterinnen unterwegs, unterstützen Menschen mit Demenz und entlasten Angehörige.

Vor drei Jahren wurde der erste demenzfreundliche Bezirk in Wien Landstrasse gegründet, um die gesellschaftlich Teilhabe von Menschen mit Demenz zu fördern. Ob Aktionstage oder demenzfreundliche Gottesdienste, die Initiative wächst und gedeiht. Drei Initiativen, die Geburtstag am Weltalzheimertag feiern.

10 Jahre Lebensbegleitung trotz Vergesslichkeit – Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

In den CS Wohngemeinschaften wird professionelle Pflege und Betreuung in familienähnlichem Lebensraum ermöglicht. Ziel der Wohngemeinschaft ist es, für Menschen mit Demenz einen bedarfsgerechten Wohnraum zu schaffen. Der ganz normale Alltag ist Therapie. Unterstützen, es selber zu tun – solange wie möglich ist das Ziel. Diese Selbstständigkeit fördert das Bewusstsein: „Ich bin jemand, ich kann etwas tun.“

5 Jahre ehrenamtliche Demenz-WegbegleiterInnen

Demenz-WegbegleiterInnen sind ehrenamtlich Engagierte mit einer speziellen Ausbildung und praktischer Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Demenz. Sie absolvieren einen Kurs für Demenzbegleitung im Kardinal König Haus und nehmen laufend an Fortbildungen teil. Sie begleiten und unterstützen Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu Hause und in der CS Caritas Socialis. Die CS Caritas Socialis startete 2013 in Kooperation mit Alzheimer Austria dieses Projekt. Mittlerweile sind 45 ehrenamtliche DemenzwegbegleiterInnen im Einsatz. Der nächste Lehrgang startet im Februar 2019 im Kardinal König Haus.

Netzwerke demenzfreundliche Bezirke

Die Netzwerke demenzfreundlicher Bezirke tragen zur Enttabuisierung von Demenz bei. Durch Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung soll der Fokus auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse von Menschen mit Demenz gerichtet werden. Die Vernetzung startete auf Initiative der CS Caritas Socialis im 3. Bezirk – kurz darauf im 23. und 9. Bezirk. Mittlerweile gibt es demenzfreundliche Initiativen in neun Wiener Gemeindebezirken, die vom Büro der Seniorenbeauftragten der Stadt Wien unterstützt werden. Gemeinsam ist allen, dass sie die Teilhabe von Menschen mit Demenz auf regionaler Ebene verbessern wollen.

NEU: Erster Demenzfreundliche Gottesdienste im ersten Wiener Gemeindebezirk

Auf Initiative der CS Caritas Socialis wurden vor drei Jahren die ersten demenzfreundlichen Gottesdienste ins Leben gerufen. Erstmals findet aktuell zum Weltalzheimertag ein demenzfreundlicher Gottesdienst in der Inneren Stadt statt. Parallel dazu an zwei weiteren Standorten:

Am Sonntag, 23. 9. finden demenzfreundliche Gottesdienste statt:
10.00 Uhr, evangelische Stadtkirche, Dorotheergasse 18, 1010 Wien
10.00 Uhr, katholische Pfarre Rossau, Servitenkirche 9, 1090 Wien
10.30 Uhr katholische Pfarre Neuerdberg, Hagenmüllergasse 33, 1030 Wien

CS Caritas Socialis: Lebensbegleitung für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Demenzbetreuung ist Schwerpunkt in allen CS Einrichtungen. Die CS Caritas Socialis ist in diesem Bereich führend und bietet im Rahmen des CS Pflege- und Betreuungsnetzes spezialisierte Alzheimer-/Demenzbetreuungsangebote an: Stundenweise mit der CS Betreuung zu Hause, tageweise in den Alzheimer Tageszentren und Rund-um-die-Uhr in den spezialisierten Langzeitbetreuungseinrichtungen (Demenz-Wohnbereiche, Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz). Auf Initiative der CS Caritas Socialis starte 2013 die Initiative Netzwerk demenzfreundlicher Bezirk.

Rückfragen & Kontakt:

CS Caritas Socialis
Sabina Dirnberger-Meixner
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0664 5486424
sabina.dirnberger@cs.at
www.cs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CSO0001