Einladung zum Pressegespräch: Hautkrebsprävention am Arbeitsplatz

Wien (OTS) - Von April bis Anfang September ist die Belastung durch UV-Strahlung am intensivsten. Vor allem für jene Menschen, die tagtäglich im Freien arbeiten, sind umfassende Schutzmaßnahmen notwendig. Denn das Risiko an Hautkrebs zu erkranken steigt mit jedem Sonnenbrand.

Die Österreichische Krebshilfe, die Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie und die AUVA informieren im Rahmen eines Aktionstages auf der Baustelle Favoritenstraße über den richtigen Sonnenschutz, führen individuelle hautärztliche Beratungen der Mitarbeiter durch und laden im Anschluss daran zum gemeinsamen Pressegespräch.

Sonnenschutz am Arbeitsplatz

Ihre Gesprächspartner:
AUVA, Dr. Emmerich Kitz: Richtige Hautkrebsprävention am Arbeitsplatz
ÖGDV / ÖKH, Univ. Prof. Dr. Erika Richtig: Diagnose Hautkrebs: neue Therapien geben Hoffnung

Datum: 10.08.2018, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Pittel+Brausewetter Baustelle Favoritenstraße, (U1 Station Alaudagasse)
Favoritenstraße 235 / Ecke Libussagasse, 1100 Wien, Österreich

Url: http://www.sonneohnereue.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Krebshilfe
01/7966450
service@krebshilfe.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKD0001