Sondersitzung des Nationalrats zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung am 29. Juni 2018

Erwartet wird Dringliche Anfrage oder Dringlicher Antrag von der SPÖ

Wien (PK) - Die von der Regierung geplante Arbeitszeitflexibilisierung wird nun auch Thema einer Sondersitzung des Nationalrats. Dieser tritt am Freitag, dem 29. Juni auf Verlangen der SPÖ unter dem Titel "12-Stunden-Tag und 60-Stunden-Woche im Auftrag der ÖVP-Großspender - So nicht, Herr Bundeskanzler" zusammen.

Die Sitzung beginnt um 12.00 Uhr. Erwartet wird eine Dringliche Anfrage bzw. ein Dringlicher Antrag an den Bundeskanzler. Die Diskussion darüber startet um 15.00 Uhr. (Schluss) jan

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0010