Franz Schnabl als Präsident des ASBÖ bestätigt

Bundeshauptversammlung des Samariterbundes wählte Vorstand

Wien (OTS) - Heute, am Samstag, den 9. Juni 2018, haben etwa 200 FunktionärInnen des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs in der Pyramide in Vösendorf bei Wien den Bundesvorstand und Präsident Franz Schnabl mit klarer Mehrheit im Amt bestätigt. Vizekanzler a.D. Dr. Hannes Androsch richtete Grußworte an die Delegierten, die aus allen Bundesländern angereist waren.
Franz Schnabl resümierte in seinem Bericht über die vergangenen fünf Jahre, wie etwa über den Ausbau der Bereiche Pflege, Betreuung und Soziales sowie über aktuelle Entwicklungen im Rettungswesen: "Der Samariterbund hat sich in den vergangenen Jahren großen Herausforderungen gestellt und sie gemeistert. Wir haben unsere Chancen gesehen und sie genutzt. Und wir haben dabei immer im Blick gehabt, für wen wir das alles tun, nämlich für jene Menschen, die unsere Hilfe brauchen." Im Zeitraum zwischen 2013 und 2018 hat der Samariterbund neue Pflegeeinrichtungen eröffnet, seine Aktivitäten in der Katastrophenhilfe und Humanitären Hilfe vervielfacht, zahlreiche Auslandseinsätze durchgeführt, die Wohnungslosenhilfe ausgebaut und jährlich etwa 18 Millionen Kilometer im Rettungs- und Krankentransport zurückgelegt. Die Anzahl der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ist auf über 9.000 gestiegen.
Besondere Anerkennung sprach der Präsident den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement während der Flüchtlingsbewegung aus: "Die Samariter haben einmal mehr bewiesen, dass sie gut ausgebildet, gut vorbereitet und vor allem immer einsatzbereit sind. In dieser herausfordernden Zeit waren wir ein wichtiger Partner der damaligen Bundesregierung", hielt Franz Schnabl fest. Über 250.000 Menschen auf der Flucht wurden von Samariterinnen und Samaritern versorgt und betreut.

Der neue Bundesvorstand des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
Präsident: LH-Stv. Franz Schnabl
Geschäftsführender Vizepräsident: Abg. z. NR a.D. Otto Pendl  
Vizepräsidenten: Dir. Mag. Günther Erhartmaier, Dkfm. Dr. Siegfried Sellitsch 


Weitere Mitglieder des Bundesvorstandes: 
Dr. Franz Amler, Dr. Erich Dörfler, KR Ruth Gabriel, Dr. Martin Gaisberger, BR a.D. Johann Grillenberger, Prim. Prof. Dr. Michael Gruska, LTagsPräs. a.D. LAbg. Prof. Harry Kopietz, Thomas Loidl, Dr. Felix Müller, Ing. Alexander Prischl, Mag. Joachim Sallaberger, Hannes Sauer, MSc, Ing. Wolfgang Zottl.
In der konstituierenden Sitzung des neuen Bundesvorstandes wurde Bundessekretär und Bundesgeschäftsführer KO LAbg. Reinhard Hundsmüller in seiner Funktion bestätigt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Vitek-Neumayer
Samariterbund Österreich
Rettung und Soziale Dienste gem. GmbH
1150 Wien, Hollergasse 2-6
Telefon: +43 1 89 145-227
Mobil: +43 664 358 23 86
E-Mail: martina.vitek@samariterbund.net

www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001