Wir verurteilen die körperliche Attacke am Freitag auf der Dammstrasse aufs Schärfste.

Wien (OTS) - Als ATIB Union erklären wir uns zunächst mit dem ORF- Journalisten solidarisch und verurteilen die körperliche Attacke am Freitag auf der Dammstrasse aufs Schärfste. Wir sehen darin nicht nur einen Tritt gegen einen freien Journalisten, sondern auch gegen die Pressefreiheit.
Selbst wenn es sich beim Täter um kein ATIB Mitglied handelt, bedauern wir aufs Tiefste, dass eine derart friedstörende Tat begangen wurde

ATIB Union

Rückfragen & Kontakt:

ATIB Union
Sonnleithnergasse 20, 1100 Wien
presse@atib.at, office@atib.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001