Mehr Leistungen bei Krankenhausaufenthalten

Die Wiener Städtische erweitert ihre Taggeldversicherung: Der neue Tarif gleicht den Verdienstentgang aus und bietet rasche Mehrfachleistungen bei längeren Spitalsaufenthalten.

Wien (OTS) - Bei Notwendigkeit eines Spitalsaufenthaltes kommen auf Patienten oft unerwartete finanzielle Belastungen zu. Das kann ein hoher Krankenhaus-Selbstbehalt sein, kostspielige Nachbehandlungen oder Therapien, Kosten für die Begleitung von Kindern ins Spital sowie Verdienstentgang. Die neue Krankenhaustaggeld-Versicherung der Wiener Städtischen (MEDplus Taggeld PRO) bietet finanzielle Absicherung bereits ab dem ersten Tag im Krankenhaus und höhere Leistungen bei längeren Aufenthalten. „Für uns ist wichtig, dass sich unsere Kundinnen und Kunden bei einem notwendigen Krankenhausaufenthalt voll auf das Gesundwerden konzentrieren können und sich keine finanziellen Sorgen machen müssen – auch wenn ein längerer Krankenhausaufenthalt nötig ist“, erklärt Sonja Steßl, Leiterin Kranken- und Unfallversicherung Wiener Städtische

Umfangreiche Leistungen von „MEDplus Taggeld PRO“

  • doppeltes Krankenhaustaggeld ab dem 1. Tag im Krankenhaus bei Unfällen
  • doppeltes Krankenhaustaggeld bereits ab dem 11. Tag im Krankenhaus bei Krankheit und Entbindung
  • dreifaches Krankenhaustaggeld bereits ab dem 21. Tag im Krankenhaus bei Krankheit, Unfall und Entbindung
  • voller Begleitkostenersatz bei versicherten Kindern bis 20 Jahre
  • fünf Tage Krankenhaustaggeld bei ambulanter bzw. häuslicher Entbindung
  • zwei Tage Krankenhaustaggeld bei tagesklinischen Operationen
  • Transportkostenzuschuss für den Transport ins Krankenhaus
  • Übernahme von Rücktransportkosten innerhalb Österreichs sowie Bergekosten inkl. Rettungshubschrauber von 90 Prozent

„MEDplus Taggeld PRO“ ist individuell in Zehnerschritten wählbar – von 20 bis 150 Euro (Kinder bis 80 Euro) pro Tag im Krankenhaus. Für Kinder und Jugendliche beträgt die Prämie weniger als 2 Euro im Monat. Ab zwei versicherten Personen im gleichen Haushalt gibt es 5 Prozent Partnerbonus. 

Gesundheitsvorsorge im Fokus

Für die Österreicher rücken die Themen Gesundheit und Prävention immer mehr in den Vordergrund. Deshalb hat „MEDplus Taggeld PRO“ auch ein „GESUNDHEITs plus“: Wahlweise können sich Kunden nach dem Abschluss eine von drei Extra-Leistungen aussuchen (Vorsorgemaßnahme, Arztleistung, Second Opinion). Selbstverständlich möchte sich jeder auch im Krankheitsfall optimal versorgt wissen. Als einer der größten Gesundheitsversicherer des Landes ist der Wiener Städtischen das Thema Gesundheit ein wichtiges Anliegen und bietet eine leistbare und flexible Gesundheitsvorsorge, die sich ganz den persönlichen Bedürfnissen und Lebenssituationen anpasst. Darüber hinaus gibt es für Kunden zahlreiche Online-Services wie das Einreichen von Arzt- oder Apothekenrechnungen via Online-Formular, individuelle und rasche Antworten bei Gesundheitsfragen über das kostenlose Online-Gesundheits-Service sowie die Gesundheits-Videoserie „Mehr Leben. Das Magazin rund um Ihre Gesundheit“, das jeden ersten Dienstag im Monat erscheint.


Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien

Christian Kreuzer – Leitung
Tel.: +43 (0)50 350-21336
E-Mail: c.kreuzer@wienerstaedtische.at

Dagmar Klaus
Tel.: +43 (0)50 350-21252
E-Mail: d.klaus@wienerstaedtische.at

Die Presseaussendung finden Sie auch unter wienerstaedtische.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIG0001